Buch Veröffentlichen wie, usw.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau dir mal Books on Demand an. Da kannst du dein Buch für relativ kleines Geld produzieren lassen. Du musst keine Mindestauflage abnehmen und bekommst für jedes verkaufte Exemplar dein Honorar.

Vorteile: kostengünstig, kein Abzockverlag, keine Mindestabnahme, Formalien wie Pflichtexemplare, Meldung im VLB, ISBN-Nummer werden dir abgenommen, BoD tritt als Verlag auf, du brauchst als Autor keinen Gewerbeschein, du kannst alles selber machen und frei über dein Buch entscheiden (Inhalt, Satz, Layout)

Nachteile: hoher Verkaufspreis des Buches, da Digitaldruck, du musst alles selber machen (Korrekturlesen, Lektorat, Layout und Satz, Werbung).

Als Autor registrieren musst du dich nicht. Wenn du ein Buch schreibst, bist du Autor. Es handelt sich nicht um ein Gewerbe, du brauchst keinen Gewerbeschein. Wenn du einen verlag gründen willst oder das Buch im Selbstverlag herausbringst, musst du bneim Wirtschafts- und Ordnungsamt ein Gewerbe anmelden.

Weiter hilfreiche Tips, auch zur Titelrecherche und -anmeldung: http://www.mvb-online.de/files/mvb_broschuere_wissenswertes_fuer_selbstverlage.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch ein Nachtrag: Falls Ihr das Buch wirklich drucken wollt, gibt es sehr viele Online-Buchdruckereien, z. B. diese hier:

http://www.buchdruckerei24.de/

Recherchiert mal online nach anderen und vergleicht die Preise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einfachste Art, sein Buch zu veröffentlichen, ist, es als E-Book bei Amazon einzustellen. Hier die Infoseite:

https://kdp.amazon.com/signin?language=de_DE

Dort gibt es auch eine Anleitung zum Formatieren der Datei:

Das kostet solange nichts, wie Ihr nichts verdient. Einstellen ist kostenlos.

Für den Titelschutz ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zuständig. Hier gibt es auch viele Informationen bezüglich Verlagsarbeit, Buchhandel etc. (boersenblatt.net/590255)

Lest auch mal den Artikel zum Titelschutz auf Wikipedia.

Wenn es sich um ein Kinder- oder Jugendbuch handelt, könnt Ihr das Buch bei der Bundesprüfstelle prüfen lassen, ob es jugendfrei ist und für welches Alter das Buch geeignet wäre (bundespruefstelle.de, gegen Entgelt):

Hoffe, das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zhypermu
26.11.2014, 21:36

wieviel kostet es, wenn wir ein Buch für ca. 8€ verkaufen wollen? was für Kosten kämen uns zu?

0

Eine Frage hast du vergessen: Was kostet es, ein Buch zu veröffentlichen ohne Verlag?

Kostenlos geht da nix. Wer soll denn die Kosten tragen, wenn du keinen Verlag hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?