Buch über mobbing und Ausgrenzung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ich glaube nicht, dass es empfehlenswert ist, sich mit traurigen Mobbing-Büchern zu befassen, wenn man selbst Betroffener ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatort Schule von Sylvia Hamacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht so ein Buch vorstellen, wenn man weis dass man selbst davon betroffen ist.

Denn dadurch könntest du es noch schlimmer machen. Selbst wenn du es vorstellst, wird es den anderen hinten vorbei gehen. Dass ist wie wenn die Jugendlichen irgendwelche unnützen, dummen Kommentare ablassen und damit Hitler einbinden, darüber lachen.

Also sich über was schlechtes belustigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Projekt von Alice Gabathuler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?