buch über hunde (nicht über die erziehung von hunden sondern geschichten….)es gibt auch filme wie zb. " Max"… so etwa ähnliches?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo CerLu722,

Ruf der Wildnis, von Jack London, als Film gedreht 1972.

In der Geschichte handelt es sich um einen gestohlenen, wunderschönen Hund, Buck genannt, der nach Alaska verschleppt wird und dort mit grausamen Methoden zu einem Schlittenhund ausgebildet wird.

Eines der berührendsten Bücher über Hunde, die ich jemals gelesen habe.

Sehr empfehlenswert!

Liebe Grüße

ja, das ist ein tolles Buch, da kann ich Dir nur zustimmen, liebe D. Wurde

, glaub ich, auch verfilmt. LG

1

(Survivor Dogs falls du diese Reihe noch nicht kennst.
Es geht um einen Streuner der nach einem Erdbeben die Stadt als komplett verlassen vorfindet... Er schließt sich mit einem Rudel (und einigen normalen Hunden, teils auch Schoßhunden) an um zu überleben.)

Katzenjammer
darin wird eine Geschichte erzählt aus der Sicht einer dackels. Wirklich ein tolles Buch :)

- Der Dackel Haidjer, von Bruno Nelissen-Haken
- Ziemlich beste Pfoten, von Christos Yiannopoulos
- Der (wahre) Chef bin ich, (Hundegeschichten vom anderen Ende der Leine) von Erwin Leinemann
- Tagebuch eines alten Hundes, von Horst M. Lampe

Moment, bevor ich dir das falsche gebe, meinst du Bücher, in denen Menschen über Ereignisse mit ihren Hunden sprechen?

ja 

0

Also Erfahrungsberichte und Anekdoten, Moment, ich glaub ich hab da was.

0

"Robbie will wieder nachhause"

Was möchtest Du wissen?