Buch schrieben? Grundidee gut?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

also, wenn es dir spaß macht, dann schreib dieses buch. es kann dir egal sein, wie andere es finden, schließlich schreibst du, wie du sagst, mehr für dich. zur idee: klar ist das schon tausendmal da gewesen. aber egal, wenn du es in deinem stil schreibst und deine geschichte selbst magst, dann macht das doch nichts! lass dir nicht einreden, deine geschichte wäre schlecht oder es ist sinnlos, so etwas zu machen. schreib einfach . ich wünsche dir viel spaß!

Ich will nicht sagen, dass die Idee schlecht ist. Ich würde es jetzt nicht lesen, aber es kommt ja auf dem Geschmack eines Menschen drauf an. Trotzdem erinnert es mich sehr an "Narnia" ich glaube das die Idee nicht so gut ist, aber schlecht ist sie auch nicht.

Sorry aber das klingt genau wie eine Mischung aus "Die Chroniken von Narnia" &´"Pans´s Labyrinth", würde ich noch ein bisschen überdenken da es bei dem Genre schon soooooo viele Geschichten gibt die sich ähneln.

Lieben Gruß

Munchkin 24.06.2011, 11:14

recht hat er. Kommt aber natürlich auch darauf an wie das buch dann ist... kann ja auch sein dass sich die story dann nur im grunde ähnelt, aber die verwirklichung total anders ist

0
Munchkin 24.06.2011, 11:15

recht hat er. Kommt aber natürlich auch darauf an wie das buch dann ist... kann ja auch sein dass sich die story dann nur im grunde ähnelt, aber die verwirklichung total anders ist

0

ganz erlich da kommt mir sofort der film narnia in den kopf wenn ich das lese

Klingt schon ein bisschen wie Narnia :/ Naja, es kommt drauf an wie dein Buchstil ist und ob du es letztendlich veröffentlichen willst, gell ^^ Weil mit der Idee könntest du schon Probleme kriegen mit dem Narnia-Autor - außer du verpackst deine Geschichte gut^^

Ein Tipp noch: Veröffentliche deine Ideen nicht, weil sonst kann ja jeder kommen und sie dir klauen und schreiben und vll bringt derjenige dann ein Buch raus obwohl es deine Idee ist ^^

Also eig gibt es ja immer nen kanmpf gegen gut und böse, du musst es nur besser verkaufen und spannend machen... :)

als ich das gelesen hab, da hab ich erst an cornelia funkes neues buch reckless gedacht

aber ok :)

FAntasy ist immer gut :}

Nein, ein Buch schreiben ist immer eine gute Idee. Zur Übung würde ich aber vorher erstmal einen guten Roman abtippen um das Gefühl zu bekommen wie es ist, ein Buch zu schreiben.

Diese Idee gab es schon öfters,du musst sie nur gut verwirklichen!

kommt mir einfach nur bekannt vor...wenn es was erfolgreiches sein soll, dann brauchst du schon eine bahnbrechendere idee...

Taanjaa 24.06.2011, 15:56

ich will aber nicht wefolgreich sein. Ich will eher für mich schrieben

0

Alles schon mal dagewesen, lass Dir lieber was Neues einfallen!

Taanjaa 24.06.2011, 11:14

ich will es ja auch nicht veröffentlichen oder so, ich will es eher für mich schrieben :)

0
IIIsamIII 24.06.2011, 11:25
@Taanjaa

Ich finde, das ist ne prima Einstellung. Schreib erst einmal, was dir gefällt ohne dass du darauf achten musst, was wohl andere darüber denken. Wenn du erst einmal Spass am schreiben gefunden hast fallen dir vieleicht sogar schon währenddessen originelle Ideen ein, die du irgendwann einmal später in einem anderen Buch verwirklichen willst, das dann auch für andere (vieleicht erstmal Freunde) Lesespass bringen soll.

0

Schreibe das Buch weiter in deinem Stil, sammle viele Ideen, (immer Notizblock und Bleistift in der Nähe haben) hast Du genug Ideen, dann gut von schlecht aussortieren, hat schon jemand anders Deine Ideen geschrieben, dann weglassen, nur eigene neue Ideen.

sowas gibts tausend mal lass es lieber oder such dir was anderes aus echt .....

du machst das schon

Was möchtest Du wissen?