Buch schreiben...aber was für eine Handlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du schreiben möchtest, also eine Autorin sein/werden willst, mußt du Talent für Worte haben und eine übersprudelnde Fantasie. Also du musst vor Ideen nur so platzen.

Einfach nur der Wille "joa mal ne Geschichte schreiben für meine Freundin aber weiß nicht so recht" genügt nicht.

Denke immer an das Zitat, das ein im Schreiben gewandter User auf dieser Plattform als Gleichnis gepostet hat:

"Ein Autor, der von anderen Autoren Ideen fordert ist wie ein Bäcker, der Brot backen möchte und von anderen Bäckern den Teig dafür verlangt"

Deine Geschichte ist das Brot, du bist der Bäcker. Und jetzt willst du den Teig von UNS?

Überdenke bitte deine Einstellung zum kreativen Schreiben. Ich bin selbst Autorin und nehme dieses Thema, wie du sicher merkst, sehr ernst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Buch schreiben willst, dann solltest du schon wissen was es für eine Handlung haben soll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage zeigt deutlich, dass Du das Schreiben lieber lassen solltest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann vielleicht doch eher eine Kurzgeschichte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorDerSchatten
29.01.2016, 15:37

Bitte nicht. Eine Kurzgeschichte ist eine hohe Kunst, ein Roman ist leichter. Nicht jede kurze Geschichte ist tauglich als Kurzgeschichte. Die wenigsten können das. Für die Art der Fragestellung schließe ich das Beherrschen dieser Erzählart komplett aus.

0

Was möchtest Du wissen?