Buch lesen nachdem man Serie geguckt hat?

4 Antworten

Tote Mädchen Lügen nicht ist ein spezieller Fall: das Buch fokussiert sich auf Clay der die kassetten Hört, was um ihn herum Passiert, und seine Gedanken über das gehörte.
In der Serie geht es um alle, man erfährt viel mehr über das leben der einzelnen personen und manches unterscheidet sich stark.
Ich war von dem Buch gefesselt bis zu dem Zeitpunkt an dem man erfährt was Clay in der Sache zu suchen hat, und danach habe ich Jahre gebraucht (nachdem ich die erste folge gesehen habe, hab ich die letzten seiten in 2h gelesen) um zu ende zu lesen und hab es auch nicht angerühr weil es micht nicht mehr in den Fingern gejuckt hat.

Die Bücher, die verfilmt werden, sind meistens lesenswert, inhaltlich, in der Szenerie, sind Buch und Film aber nicht immer identisch. Daher lohnt es sich bestimmt, das Buch zu lesen.

Es ist oft so das in Büchern und filmen meistens andere Szenen beschrieben oder gezeigt werden das in dem jeweils anderen nicht vorhanden ist. 

Was möchtest Du wissen?