Buch Gehörbildung

5 Antworten

Wenn Du alleine zuhause üben möchtest, kannst Du nur etwas mit Tonbeispielen nehmen. Sonst benötigst Du einen Überpartner, der für Dich die Töne oder Intervalle am Instrument spielt. Es gibt eine ganze Menge Bücher zu dem Thema, viele davon mit CD oder DVD. Einen ersten Überblick kannst Du Dir verschaffen, wenn Du einmal in einem Internet-Notenangebot (wie z.B. www.notenlink-shop.de) das Suchwort "Gehörbildung" eingibst. Eine Empfehlung ist schwierig, wenn nicht klar ist, ob Du eine Gehörbildung für den Bereich Rock/Pop/Jazz oder für die klassische Musik suchst, ob Du nur für Dich Dein Gehör schulen möchtest, oder ob Du Dich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Hochschule vorbereitest. Das Beste wäre, Du würdest Dich dazu in einer Musikalienhandlung beraten lassen.

warum willst du das denn? welches instrument spielst du? eigentlich braucht man da kein buch für. es reicht wenn man regelmäßig versucht etwas rauszuhören um es nachzuspielen. am besten auch nicht aufschreiben sondern passage für passage nachspielen und auswendig lernen. das trainiert das erinnerungsvermögen für töne. ich kenne ansonsten das buch "neue jazzharmonielehre" von frank sikora, wo auch ein paar gehörbildungsübungen drin sind.

Was möchtest Du wissen?