Buch für die 10. Schulstufe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dieses Buch ich habe jetzt schon einige Male vorgeschlagen. Ich finde es einfach gut und es macht mir Angst, denn ich könnte mir die Realität wirklich vorstellen, wäre aber sehr traurig, wenn sie eintreten würde.

Die Scanner von Robert M. Sonntag  (192 Seiten) Bei diesem Buch gibt einem die  Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr 2035. Es soll keine Bücher mehr  geben.Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht  mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B. Fischsuppe= Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw.Jeder trägt eine Art Brille und  filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw.Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das
 Buch liest, muss man über die Zukunft  nachdenken, ob es wirklich mal soweit  kommt.

Evtl.Diskussionspunkte in der Klasse: - Pro Contra Buch –
E- Reader/ PC - Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch künstliches Essen gibt? - drei Klassen Gesellschaft? - Demokratie oder Diktatur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WarzaSchwii 06.04.2016, 15:57

Danke für den Vorschlag, und für die kurz Zusammenfassung für den ersten Eindruck. Das Buch hört sich nach dem ersten hören sehr spannend an. Ich werde es mir überlegen 👍

0

Hallo :)

Ich habe in der 10. Klasse das Buch "Das Schiff Esperanza" von Fred von Hoerschelmann vorgestellt (war Ende 2006) & kann das nur empfehlen. Es ist spannend zu lesen (im Stil eines Hörspiels), es gibt eine Fülle an sinnvollen & brauchbaren Materialien zum Auswerten, das Buch an sich ist super günstig zu bekommen (Reclamheft bzw. Hamburger-Lesehefteverlag, musst mal schauen).. außerdem ist es den Deutschlehrern bekannt & ein Klassiker :)

Zudem ist es "erst" vor ca. 80 Jahren geschrieben worden, sodass der Sprachstil noch nicht "altmodisch" ist, sondern dem heutigen Schriftdeutsch entspricht. Ist durchaus von Vorteil, wenn man dieses Werk etwa mit "Kleider machen Leute" vergleicht^^

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WarzaSchwii 06.04.2016, 16:18

Danke für den Vorschlag.

1

Ray Bradbury, "Fahrenheit 451", nicht dick (so um die 175 Seiten) und gut geschrieben. Wir haben es im Deutschunterricht in der Oberstufe gelesen, aber ich finde, es ist auch für die 10.Klasse geeignet. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrenheit_451

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WarzaSchwii 06.04.2016, 16:15

Danke für den Vorschlag.

0

Wird irgendwas gefordert? Seitenanzahl, grobes Thema etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WarzaSchwii 05.04.2016, 22:28

Nein es gibt keine Forderungen davon. Aber ich selber will nicht ein 1000 Seitiges Buch lesen. Heißt eine normale Buchgröße wenn man das so sagen kann.

0
RoterKiwi 05.04.2016, 22:46
@WarzaSchwii

Ganz spontan würde mir da: "Schiffbuch mit Tiger" von Yann Martel einfallen. Ich selbst habe es nicht gelesen, aber mir wurde die ganze Story von einer Kollegin erzählt, die wirklich begeistert war. Sie hat mich komplett vollgespoilert, aber inzwischen weiß ich nicht mal mehr den Namen des Protagonisten. Aber es ist wohl nicht so eine "einfache" oberflächliche Story, wie sie zu sein scheint.

Zumindest scheint mir das für einen Zehntklässler angemessen.

Ich persönlich würde dir Metro 2033 empfehlen. Mein lieblingsbuch dieses Jahr gewesen, obwohl es von 2008 ist. Ein Kunde hat es mir mit den Worten empfohlen: "Man kackt sich vor Aufregung in die Hose".

Kurz gesagt: Atombomben zerstören Russland, und vermutlich auch die gesamte restliche Welt. Die Überlebenden gehen in den Untergrund, die sogenannte Metro (die befindet sich tatsächlich unter Moskau- sogar das Gleisnetz ist dasselbe wie in Reallife, das ist echt cool gemacht) Einige Jahrzehnte vergehen und ein junger Mann namens Artjom wird nach einem Zwischenfall auf seiner Station auf die Reise geschickt, um Unterstützung zu erbitten und die anderen Stationen vor einer Bedrohung zu warnen. So, das ist der rote Faden. Und mehr werde ich dir nicht erzählen, weil ich ansonsten zu viel verraten würde. Es ist keine 08/15 Story und ja, man kackt sich wirklich vor Aufregung in die Hose.

Also: Wenn du dieses Buch nicht vorstellst, bitte ich dich, es einfach so zu lesen. Und dann möchte ich, dass du deine Freunde damit ansteckst. Und nein- spiele nicht das Spiel. Und nein-kauf dir nicht den "Nachfolger" Metro 2034. Tu es einfach, du wirst es nicht bereuen.

So, jetzt wünsche ich dir eine gute Nacht, "Schiffbruch mit Tiger" ist etwas weniger lang, mit ca. 300Seiten, "Metro" hat da 700, aber das liegt an der Schriftgröße. Das sollte dich nicht aufhalten. Sind beide grundverschieden, aber ich schnapp mir "Life of Pi" demnächst auch mal. Ich liebe "Metro", bin aber auch auf das andere gespannt.

Liebe Grüße

Roter Kiwi

2
WarzaSchwii 06.04.2016, 16:04
@RoterKiwi

Danke für den Vorschlag. Ich werde es wahrscheinlich nicht als Repräsentation nehmen, da das Buch viele Seiten hat und ich das Referat wie gesagt in 1 Monat schon habe. Wenn ich dazu komme werde ich das Buch ein ander mal lesen. Danke für deine Zusammenfassung des Buchen.

Gruß Alex

0

Erebos , Saeculum,... Eigentlich sind alle Bücher von Ursula Poznanski richtig gut.
Außerdem vllt das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Breathe~Sarah Crossan, Silber ~Kerstin Gier, Eine wie Alaska; Margos Spuren~ John Green,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Becca22 06.04.2016, 00:12

& Passagier 23 ~Fitzek (Thriller) wenn du sowas lieber magst:)
Oder Heat Wave (Richard Castle) :D

1
WarzaSchwii 06.04.2016, 16:09
@Becca22

Danke für deine Vorschläge. Vielleicht werde ich Passagier 23 für das Referat nehmen.

0

Erebos, Saeculum,... Ich finde eigentlich alle Bücher von Ursula Poznanski richtig gut. Vorallem Erebos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Xianaaa 05.04.2016, 22:34

Sry weil Doppelt ist... Mein Handy spinnt manchmal

0

Krabat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WarzaSchwii 06.04.2016, 16:06

Was ich weiß habe ich das Buch vor längerem einmal in der Schule gelesen, denn das Cover kommt mir sehr bekannt vor, aber ich weiß nichts mehr über den Inhalt des Buches... ^^

0
Jaaannnaaa187 06.04.2016, 16:22

Dort geht es um diesen Meister in der MÜHLE. Jedes Jahr muss ein Schüler sterben.... schau dir auf yt den Film an

0

Was möchtest Du wissen?