Buch für Anfänger zum E-Bass lernen?

3 Antworten

Also ich halte gar nicht's vom Instrumente lernen über ein Buch. Und das unabhängig davon ob das Buch gute oder schlecht ist. Der Grund hierzu ist einfach, dass bei einem Buch einfach das gesamte Wissen nicht ausreichend genau vermittelt werden kann (Haltung, Grifftechnik, ...) und der Schüler auch keine Fragen stellen kann. Nach meiner Erfahrung sollte es wenigstens eine DVD sein.

Besser finde ich aber so Online- bassierende Videokurse, wie diese auch auf Youtube angeboten werden z.B. https://www.youtube.com/watch?v=B1X6hSu2Bjg In so einem Kurs ist auch noch eine Dialog mit dem Lehrer möglich, so dass auch noch aufkommende Fragen direkt geklärt werden können. So einen Mehrwert halte ich für wichtig.

Ich spiele auch Bass Angefangen hab ich mit dem Buch "Bass Method Book 1" Dort wird ein alles langsam beigebracht , vor allem das Notenlesen und es gibt dor mehrere Ausführungen. CD ist mit drin allerdings sind es typische Lieder zum Üben (wahrscheinlich vom Hersteller des Buches "komponiert"

Ich kann Dir das Buch "Bass Unlimited" von Andy Mayerl empfehlen. Mit CDs kostet etwa 40 Euro. Ist wirklich empfehlenswert, guck mal bei Amazon.

Ansonsten gibt es auch eine Seite im Internet mit einem Gratis-Online-Basskurs (mit Videos), vielleicht interessiert Dich das: www.basskurs.de

wollt ich grad auch empfehlen, das buch ist echt gut

0

Was möchtest Du wissen?