Buch Cover in Adobe Indesign?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit welcher ID Version arbeitest du denn?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich würde ich es so machen (Bezogen auf CC und CS6):

Ich gehe mal davon aus, dass du das Dokument für den Umschlag schon als 2 Einzelseiten MIT 3mm rundum Beschnitt angelegt hast?

Wenn ja: füge eine weitere, neue Seite hinzu. Dann gebe dieser 3. Seite eine benutzerdefinierte Größe von 3 mm Breite und 148 mm Höhe. (Das funktioniert über das Fenster Seiten>Seitenformat bearbeiten> Benutzerdefiniert) ... Das ist der spätere Buchrücken.

Sofern du in deinem Dokument schon zuvor Beschnitt angelegt hattest, erhält die neu angelegte Seite autom. die 3 mm Beschnitt. D.h. also mit Beschnitt wäre die Höhe exakt so wie die der anderen Seiten und wie die Druckerei es gerne hätte: 3mm oben + 3mm unten + 148 mm = 154 mm Höhe.

Dann wählst du unter dem gleichen Fenster (Seiten) die Option "Neue Dokumentseitenanordnung zulassen" aus. Jetzt kannst du die Einzelseiten zu einem Druckbogen verbinden. Dafür ziehst du im Seitenfenster einfach mit gedrückter Maustaste z.B. Seite 3 direkt neben Seite 1. InDesign verbindet nun automatisch die beiden Einzelseiten zu einem Druckbogen. Das gleiche machst du dann noch mit der anderen Seite und ordnest Vorderseite, Buchrücken und Rückseite richtig an. Das war's :)

Achte darauf, ob sich an deiner Gestaltung durch die neue Seite etwas verändert/verschoben hat. Ggf. musst du da dann ein paar Kleinigkeiten noch mal anpassen.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich, wie ich es geschildert habe :D

 - (Adobe, indesign)  - (Adobe, indesign)

Soweit ich das verstehe: Die Druckerei will ein PDF mit einer Seite.

Auf dieser einen Seite ist sowohl die Front- als auch die Hinteransicht und der Rücken des Buches. Alles andere macht keinen Sinn.

Das heisst: Das Buch hat als beschnittenes Endformat (im geschlossenen Zustand A5 quer. (=148 mm hoch x 210mm breit).

Es wird aber natürlich das Cover als sozusagen "ganzer Einband" gedruckt.

Das heisst:

Rückseite = 210mm

+ der Rücken = 3mm

+ Vorderseite (Titel) = 210mm

= Summe 423mm.

So und jetzt kommt noch der sogenannte Anschnitt dazu:

Anschnitt bedeutet dass die Farbe bis über den Rand der Schnittkante hinausgehen muss, nämlich 3mm in diesem Fall. Also: oben, unten, links und rechts kommen je 3mm dazu.

Diese 3mm rundherum werden aber nach dem Zuschnitt nicht mehr sichtbar sein, werden aber als Sicherheit für den Papierversatz beim Drucken benötigt.

So ergibt sich:

3mm (Anschnitt) + 423mm (Rückseite, Rücken, Vorderseite) + 3mm Anschnitt = 429mm

Bei der Höhe: 148mm +3mm unten + 3mm oben = 154mm.

Nachtrag: Du erstellst ein neues Dokument: Als Seitenformat gibst du an: Breite 423mm, Höhe 148mm. Den Haken bei Doppelseite kannst du wegnehmen.

Anzahl Spalten: 2, Spaltenabstand 3mm

Ränder sind vorerst mal egal.

Als Anschnitt gibst du 3mm für oben, unten, links und rechts an.

Jetzt hast du ein neues Dokument mit nur einer Seite wo du links vom Steg die Rückenseite im Steg den Rücken und rechts vom Steg die Vorderseite des Umschlages hast.

0

Was möchtest Du wissen?