Buch auswandern USA?

4 Antworten

Nimm es mir nicht übel, aber mir scheint, in dem Lebenstraum liegt bereits der Keim des Scheiterns. Es sollte nicht darum gehen, aus einem unbestimmten Gefühl heraus dort sein zu wollen. Viel wichtiger ist die Frage, was du da tust, welche Tätigkeit du ausübst, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Du mußt den Traum mit einem konkreten Ziel verbinden, das weit über das bloße Dortsein hinausgeht und wofür das Land nur den Rahmen bietet.

Daß du hier diese "Anfänger"-Frage stellst, macht deutlich, daß du kein konkretes Ziel hast, sondern nur einen schönen Traum fern der Realität. Das kannst du noch ändern, mußt aber jetzt damit anfangen, die Dinge neu zu überdenken.

Viel wichtiger ist die Frage, was du da  tust, welche Tätigkeit du ausübst, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Viel wichtiger ist noch, was du für das Land tun kannst, nicht was das Land für dich tun soll.

-frei nach JFK

Ask not what your country can do for you – ask what you can do for your country,
0

Ihr habt alle überhaupt keine Ahnung was ich mit den USA verbinde und für mich gibt es so unglaublich viele Gründe, dorthin auszuwandern. Ich war schon auf einer amerikanischen high school und habe schon 27 Staaten gesehen. Ich fahre schon mein Leben lang jährlich in die USA und habe viele Freunde dort gefunden. Meine Frage war einfach nur, ob ihr mir ein Buch empfehlen könnt. Aber typisch für die meisten Deutschen mal wieder: erstmal kritisieren und die besonderen, untypischen Pläne anderer zunichte machen, schlechte Laune verbreiten. Das ist übrigens ein großer Punkt für mich, auszuwandern, Amerikaner sind was das betrifft das absolute Gegenteil und würden dich bei ihnen wohnen lassen, auch wenn du sie nicht kennst. All das hab ich schon erlebt.

0
@JosefJohannes

Tut mir leid, wenn ich das falsch eingeschätzt habe. Aber deine Frage klang nicht wie von einem, der die USA schon gut kennt. Dann müßtest du eigentlich wissen, welche Einwanderungsmöglichkeiten es gibt bzw. nicht gibt.

Ich habe nichts gegen untypische Pläne, wenn sie durchdacht sind und nicht nur aus einem schwärmerischen Traum bestehen, der in der Realität zerplatzt. Gerade beim Auswandern stimmen Traumvorstellung und Realität oft nicht überein.

Für Kanada habe ich solch ein Buch (Erklärung des Punktesystems usw.), für die USA nicht. Im Internet gibt es Foren für Auswanderer, auch viele Erfahrungsberichte. Die Frage nach einem passenden Buch und andere damit zusammenhängende Fragen stellst du am besten dort.

0
@Marat

Ok vielen dank, ja es ist wirklich mehr als ein Traum und sicher bin ich noch sehr unwissend, deshalb möchte ich mich ja jetzt schon Jahre vorher ausgiebig informieren. Mit Einwanderungsmöglichkeiten kenne ich mich schon ganz gut aus, mit geht es vor allem um Grundstückskauf, Beruf (ich studiere architektur), Krankenkasse Anmeldung, Ansprechpartner etc. .

0
Von Experte AustauschTipps bestätigt
Hey :) ich (20) habe es mir zum Lebenstraum gemacht, in etwa 9 Jahren in die USA auszuwandern.

Träume, sind und bleiben oft das, was sie sind, Träume

Dazu möchte ich mich jetzt schon sehr mit dem Thema beschäftigen

US Medien konsumieren und dich über die Lebensumstände informieren, um herauszufinden, was den Traum befeuert und was der Traum mit der Realität zu tun haben könnte

und vorbereiten.

Mach alles, was in den USA viel Geld kostet, zum Beispiel ein gutes Studium und was man dort nicht kennt, zum Beispiel eine handwerkliche Ausbildung. Dazu lerne Englisch und spare an was du abzwacken kannst

Kann mir dazu jemand Bücher/ Zeitschriften/... empfehlen ?:)

Nein, denn was in 9 Jahren sein wird und wie und ob man einwandern kann und was die Bedingungen und Voraussetzungen sind, steht heute noch in keinem Buch.

Heirat, super Ausbildung, Unternehmergeist Reichtum oder herausragende Leistungen in Wissenschaft, Kunst, Sport, das waren und werden die besten Möglichkeiten bleiben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Viel Glück mit der Greencard!

Vielen Dank, wenigstens mal jemand der nicht an meinem Ziel zweifelt.

0
@JosefJohannes

Bitte, aber ich zweifele, dass du eine Greencard erhältst. Was bietest du, was die USA nicht hat?

0
@Demelebaejer

Ich mach meinen Diplom als Architekt an einer sehr anerkannten Universität, der TU dresden.

0

Was möchtest Du wissen?