Buch- Klassiker?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hier ein paar Ergänzungen zu den super Tipps, die du bereits erhalten hast und persönliche Favoriten meinerseits:

  • Ayn Rand - Atlas wirft die Welt ab (extrem kontrovers diskutiertes Buch, das eindeutig für den "Laissez-faire"-Kapitalismus wirbt. Außerdem einfach sehr gut geschrieben)
  • Graham Greene - Der stille Amerikaner (wohl mein absolutes Lieblingsbuch; es geht um eine Dreiecksbeziehung während des Indochinakrieges. Die verschiedenen "Weltbilder" der Konfliktparteien werden hier durch die drei Protagonisten dargestellt)
  • Jerome K. Jerome - Drei Mann in einem Boot  (ein sehr humorvolles Buch und das Beispiel schlechthin für den britischen Humor. Es geht um einen Boot-Trip dreier Männer und eines Hundes entlang der Themse. Du wirst es gar nicht glauben, wenn du es liest, aber das Buch stammt von 1889!)
  • Fjodor Dostojewski - Der Idiot (der an Epilepsie leidende junge Fürst Myschkin reist nach längerer Zeit in der Schweiz zurück nach Russland und wirft hier einen Blick auf das Leben in der gehobenen Gesellschaft Petersburgs)
  • John Steinbeck - Früchte des Zorns (ein sehr bewegender Einblick in das Leben einer amerikanischen Familie der 30er Jahre, die, ihrer Heimat "beraubt" und von Hunger und Dürre heimgesucht, nach Kalifornien ziehen wollen, weil sie dort ein besseres Leben erwarten)
  • Albert Camus - Der Fremde (ein verstörend deprimierender Einblick in das Leben eines sehr introvertierten Mannes. Nachdem seine Mutter gestorben ist, beginnt für ihn eine Verstrickung in folgenschwere Geschehnisse)
  • Snorri Sturluson - Die Edda (Sammlung verschiedener skandinavischer Helden- und Göttersagen, die hier von Snorri Sturluson nicht nur wiedergegeben, sondern auch auf eigensinnige Weise mit anderen Mythen verbunden werden)
  • J.D Salinger - Der Fänger im Roggen (der Protagonist des Buches, ein jugendlicher Außenseiter, beschließt, nachdem er erneut sitzen bleibt, nach New York abzuhauen und hier einige Erfahrungen für sich zu sammeln. Trotz der sehr eigensinnigen Erzählweise extrem mitreißend!)

Ich hoffe das ist was für dich dabei :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleepcheap19
09.07.2016, 14:01

Vielen Dank für den Stern! :-)

0
Kommentar von miamusterfrau
28.11.2016, 22:31

Ich bin immer wieder darüber erstaunt, wie unterschiedlich Camus gelesen wird

0

Hier nur ein paar meiner Favoriten:

  • 1984 von George Orwell
  • Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams
  • Das Hotel New Hampshire von John Irving
  • Der Steppenwolf von Hermann Hesse
  • Unten am Fluß von Richard Adams
  • Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch
  • Mitternachtskinder von Salman Rushdie
  • Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing
  • Candide von Voltaire
  • Das Silmarillion von J. R. R. Tolkien
  • Siddhartha von Hermann Hesse
  • Stolz und Vorurteil von Jane Austen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Klassikern empfehle ich dir auf jeden Fall Shakespeare, ansonsten "Deutschland. Ein Wintermärchen" von Heinrich Heine, "1984" und "Die Farm der Tiere" von George Orwell, "Im Westen nichts Neues" von Remarque oder auch "Der Tod ist mein Beruf" von Robert Merle.

Dann wären da natürlich "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen und "Sturmhöhe" von Emily Bronte.

Im Bereich Fantasy natürlich "Herr der Ringe", "Dracula" von Bram Stoker und alles von Anne Rice.

Hoffe das ist das was du suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was - ist bekannterweise Geschmackssache:

Bücher, die man gelesen haben muss! – Fabelhafte Bücher

www.fabelhafte-buecher.de/le-monde-die-franzosische-liste-der-100-wichtigsten-buc..

Die beliebtesten Bücher Klassiker - Bücher bei LovelyBooks

www.lovelybooks.de/buecher/klassiker/Die-beliebtesten-Bücher-Klassiker-499769464
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Per Anhalter durch die Galaxis

Illuminatus!

Fabian von Erich Kästner

Kafka am Strand

Hyperion

The Cock-a-Hola Company

Der Graf von Monte Christo

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Die unendliche Geschichte


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garp und wie er die Welt sah v. John Irving

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Franz Kafka - der Prozess
James Joyce - Ulysses
damals war es Friedrich/als Hitler das Rosa Kaninchen stahl(falls du nach Geschichten aus der Nazizeit suchst)
Wolfgang Borchert - Nachts schlafen die Ratten doch

Albert Camus - die Pest/der glückliche Tod
und auch ein Klassiker, wunderbare Retorik: Freud - Traumdeutung
Jules Verne - Reise zum Mittelpunkt der Erde
Charles Dickens - Christmas Carol/eine Geschichte aus zwei Städten

E.A.Poe - der Untergang des Hauses Usher
H.P.Lovecraft - die Musik des Erich Zann/der seltsame Fall des Charles Dexter Ward/Cthullu

Anne Franks Tagebuch
der Vorleser
Odön Horvath - Jugend ohne Gott
die Boodenbrooks

Marx - das Kapital

Walter Scott - Ivanhoe

Michael Ende - die unendliche Geschichte/Momo
und natürlich!: der kleine Prinz

und die üblichen Schullektüren: Iphigenie auf Tauris/Kabale und Liebe/Hiob(Joseph Roth)/ how to kill a mockingbird/schöne neue Welt(brave new world)/Faust/die Physiker etc.

eine ganz nette Auswahl, hab aber sicher noch mehr, wenn ich drüber reflektiere, aber das ist denk ich ein ganz netter Anfang :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
12.07.2016, 20:04

Bei Ulysses würde ich aber sehr zögern, es ist wirklich schwierig zu lesen. Und - warum nur "Die Buddenbrooks " von Thomas Mann,? Heinrich Mann hat auch lesenswerte Romane, insbesondere die geschichtlichen wie Henry IV geschrieben. Aber- generell stimme ich Deiner Auswahl durchaus zu!

1

Michail Scholochow - Ein Menschenschicksal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, "Harry Potter" und "Der Herr der Ringe" zählen heutzutage zu den Klassikern, die man gelesen haben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WIr mussten "die Judenbuche"
lesen, ist offensichtlich ein Klassiker, ich fand es ganz gut.

Wenn es um Klassiker geht, kommt es aufs Alter an. Wie alt bist du denn? Also in welcher Altersgruppe müssen die sein

Das Parfüm haben wir auch grade hinter uns, verstörendes Buch aber der Film ist noch schlimmer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Medicus, Der Name der Rose, Moby Dick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bibel

Der Koran

Die Thora

Grimms Märchen

usw usf etc pp … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?