Bu Rente 1959 bei Erwerbsminderungsrente?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Blacky214,

Sie schreiben:

Bu Rente 1959 bei Erwerbsminderungsrente?

Ich bin 1959 gebohren und bekomme eine Erwerbsminderungsrente seit ca 3Jahren, steht mir da Automatisch eine Berufsunfähigskeitsrente zu? Habe gehört das 1959 Geborene Automatisch bei Erwerbsminderungsrente Automatisch eine Bu Rente mit drin haben?

Antwort:

Wer vor dem 2.1.1961 geboren ist, hat in der DRV Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit, wenn die Leistungsfähigkeit im allgemein anerkannten und ausgeübten Beruf auf Dauer, auf 3 bis unter 6 Stunden abgesunken ist!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Trifft dieser Sachverhalt so zu, können Betroffene eine teilweise Erwerbsminderungsrente wegen Berufsunfähigkeit und ergänzend eine volle Erwerbsminderungsrente wegen verschlossenem Teilzeitarbeitsmarkt beantragen!

Ob dies in Ihrem Fall so zutrifft, ist aus Ihren Zeilen nicht ersichtlich!

Bei diesem Berufsunfähigkeits-Vertrauensschutz agiert die DRV sehr oft mit sogenannten Verweisungsberufen!

Den Traum, daß Ihnen neben der DRV - Erwerbsminderungsrente zudem parallel noch eine DRV - Berufsunfähigkeitesrente zusteht, sollten Sie ganz schnell abhaken, denn in der DRV gibt es die eigentliche Berufsunfähigkeitsrente seit dem Stichtag 31.12.2000 nicht mehr!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

HAllo,

du bist mein Geburtsjahr.

Der begriff der Berufsunfähigkeitsrente nach altem Rentenrecht (bis 2001) gibt so nicht mehr. Das ist jetzt die halbe Erwerbsminderungrente.

Insofern bekommst du nur eine Rente.

solltest du die halbe Erwerbsminderungsrente haben, dann hast du sie aufgrund des "Berufschutzes bekommen.

Wenn du dann die volle Erwerbsminderungsrente beantragst, musst du belegen können, dass du nur noch unter 3 Stunden täglich arbeiten kannst und nicht verweisbar (aufgrund deiner beruflichen Qualifikation mit der du erwerbsunfähig wurdest) auf andere Tätigkeiten bist.

Solltest du schon die volle Erwerbsminderungsrente haben, dann hast du das Optimum an Erwerbsminderungsrenten erreicht.

Beste Grüße

Dickie59

Wenn ich EM Rente bekomme kann meine private BU Versicherung dann die Zahlung ablehnen?

Wenn ich den Bescheid der deutschen Rentenversicherung über die erwerbsminderungsrente an die Hanse Merkur schicke, kann sie mir dann die Zahlung ablehnen von der Berufsunfähigkeitsrente?

...zur Frage

Bekomme Erwerbsminderungsrente seit 2004, die höher ist als meine spätere Altersrente. Bin jetzt sei Ende März 65, wann und wie bekomme ich die vollrente?

  1. Muss ich die Vollrente beantragen oder geht das automatisch? Muss ich später evtl. zu viel gezahlte Rente zurück zahlen?
...zur Frage

Krankenversicherung bei Antrag auf Erwerbsminderungsrente

Hallo zusammen,ich habe einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt weil ich seit einem Unfall nicht mehr arbeite und nur eine BG-Rente beziehe. Ich bin nach Januar 1961 gebohren und möchte nun wissen welche Berchnungsgrundlge für die Krankenversicherung herangezogen wird, die Unfallrente oder die Im Antrag befindliche Erwerbsminderungsrente. Man verlangt jetzt von Antragstellung bis jetzt eine Nachzahlung auf die Unfallrente. Da die beantragte Erwerbsminderungsrente deutlich geringer ist als die Unfallrente und dazu wohl noch gekürzt wird möchte ich gerne wissen auf welcher Grundlage die Kassenbeiträge berechnet werden.Vielen lieben Dank Caroe

...zur Frage

Arbeitslosengeld1Rentenantrag

Nach einer Reha habe ich Arbeitslosengeld 1 beantragt. Ich wurde dann auufgefordert vonn der Rentenversicherung eien Rentenantrag zu stellen Der Bescheid kam heute Darin stand das die Rentenversicherung ab 01.8.2018 die Erwerbsminderungsrente bewilligt Wann bekomme ich kein Arbeitslosengeld1 mehr Die Rente sind 760 Euro Das Arbeitslosengeld1 390 Bekomme ich für August noch Arbeitslosengeld Wie ist das geregelt Freue inh über Antwort

...zur Frage

Geht beides? BU-Versicherung und Erwerbsunfähigkeitversicherung?

Folgender Fall: Ich bin krank geworden und kann nicht mehr arbeiten, habe eine erwerbsunfähigskeitsrente bei der Rentenkasse gestellt und jetzt auch genehmig bekommen (mit 100%). bekomme ca,1000€ bei ehemaligem Nettogehalt von ca. 1500€. Habe noch eine private BU-Versicherung die ich auf 1500€ monatsleistung abgeschlossen habe. Also habe ich gedacht das ich je´tzt 1000€ + 1500€ bekommme. (die prüfung bei dem BU-Versicherer ist noch nicht durch) Jetzt habe ich gehört das man mit der Erwqerbsunfähigskeitrente + BU-Rente zusammen nicht mehr haben darf als früher netto. Ist das richtig? Ich habe für die hohe absicherung ja auch eine hohe monatl. Prämie bezahlt. kann die BU-Versicherer jetzt einfach die rente kürzen bzw. die Rentenanstalt?

Wo ist das gesetzlich geregelt? Wo kann man das Nachlesen? Was hat den eine gesetzliche absicherung mit einer privaten zut tun.

Wer kann mir da weiterhelfen?

...zur Frage

erwerbsminderungsrente und teilhabe am arbeitsleben

Hi leute ich habe vor ca 2 wochen meinen antrag auf teilhabe am arbeitsleben gestellt bei der rentenversucherung nun muss ich an montag meinen antrag auf erwerbsminderungsrente stellen bei der geneinde ich hab gelesen das die Rentenversicherung nur die teilhabe genenigt wenn man die erwerbsminderungsrente bekommt was soll ich nun machen das sich der Antrag auf teilhabe am arbeitaleben und meine rente nicht überschneiden so das ich rente und die teilhabe am arbeitsleben genehmigt bekomme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?