Bruttonationalprodukt, wie genau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Bruttonationaleinkommen (BNE), bis 1999 auch Bruttosozialprodukt (BSP), englisch Gross National Product (GNP) bzw. Gross National Income (GNI), ist ein zentraler Begriff aus der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR). Es misst den Wert aller Waren und Dienstleistungen, die in einer Periode mithilfe von Produktionsfaktoren hergestellt werden, die sich im Besitz von Inländern befinden (alle von Inländern erwirtschafteten Einkommen, egal ob im Inland oder im Ausland erzielt). Dies ist gleichbedeutend mit den an Inländer geflossenen Einkommen aus Erwerbstätigkeit und Vermögensbesitz (Zinsen und andere Kapitalerträge, nicht allerdings Einkommen aus Veräußerungsgeschäften), weshalb das Bruttonationaleinkommen als zentraler Einkommensindikator einer Volkswirtschaft gilt.

Quelle:Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bruttonationaleinkommen (BNE), bis 1999 auch Bruttosozialprodukt (BSP), englisch Gross National Product (GNP) bzw. Gross National Income (GNI), ist ein zentraler Begriff aus der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR). Es misst den Wert aller Waren und Dienstleistungen, die in einer Periode mithilfe von Produktionsfaktoren hergestellt werden, die sich im Besitz von Inländern befinden (alle von Inländern erwirtschafteten Einkommen, egal ob im Inland oder im Ausland erzielt). Dies ist gleichbedeutend mit den an Inländer geflossenen Einkommen aus Erwerbstätigkeit und Vermögensbesitz (Zinsen und andere Kapitalerträge, nicht allerdings Einkommen aus Veräußerungsgeschäften), weshalb das Bruttonationaleinkommen als zentraler Einkommensindikator einer Volkswirtschaft gilt.

Quelle:Wikipedia

Ganz einfach suchen☺☺☺☺☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das BIP gibt die Summe aller produzierten Güter eines Landes in einer bestimmten Zeitperiode an (in der Regel 1 Jahr). Man muss jedoch nocht die Vorsteuern abziehen um so nur den tatsächlich geschaffenen Wert einzubeziehen. Ausserdem gibt es ein nominales, sowie ein reales BIP
Nominales BIP:  Bruttoinlandprodukt zu aktuellen Marktpreisen. Heisst also, dass die Inflation (oder Deflation) auch eine Rolle spielt

Reales BIP: Bewertung zu konstanten Preisen (anhand eines Preiskatalogs der von den Preisen eines gewählten Basisjahres ausgeht)  Inflation bzw Deflation haben hier keinen Einfluss.

Um das BIP herauszufinden gibt es verschiedene Methoden doch alle führen zum gleichen Ergebnis. Falls dich das interessiert kann ich vielleicht noch näher darauf eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VulpesInculta1
30.05.2016, 18:13

Sry habe BIP anstatt BNP gelesen...Beim BNE geht es grob gesagt um das Einkommen

0

Summe aller Wirtschaft-und Dienstleistungen geteilt durch die Anzahl der Einwohner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VulpesInculta1
30.05.2016, 18:11

Das wäre das BIP pro Kopf

0
Kommentar von St3rn0
30.05.2016, 18:12

Hahaha ohh falsch verstanden sorry😄

0
Kommentar von St3rn0
30.05.2016, 18:17

Dachte ich auch😄

0

Was möchtest Du wissen?