Brutto für netto - Nebenjob?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einem Nebenjob wirst du beitragspflichtig zur Rentenversicherung mit 3,7 %, davon kann man sich aber auf Antrag befreien lassen.(nicht zu empfehlen).

Außerdem kann der Arbeitgeber die 2 % -ige Pauschalsteuer von deinem Lohn abziehen, wenn dies ausdrücklich im Arbeitsvertrag vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brutto für netto gibt es eigentlich nicht. Für Einkommen muss in Deutschland grundsätzlich Steuer gezahlt werden. Es gibt nur Ausnahmen durch Freibeträge, etc. Auch bei einer geringfügigen Beschäftigung müssen Abgaben bezahlt werden, nur erfolgt das pauschal durch den Arbeitgeber.

Es kommt also darauf an, was für einen "Job" du vereinbarst. Ansonsten hilft dir bzgl. der Berechnung auch ein Brutto-Netto Rechner. https://www.google.de/search?q=brutto+netto+rechner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?