Brut und setz Zeit . Wo darf der Hund noch frei laufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei uns gibt es Freiluafflächen die ich aber nicht benutze. Sind nur wenige Meter groß und an Schnellstraßen ohne Zaun.

Ich lasse ihn auf Privatgrundstücken laufen deren Besitzer nichts dagegen haben solange ich seine Häufchen weg mach.
Dann lasse ich ihn in Spielstraßenlaufen und in unserem Garten.

Sonst kommt er an die Kurze Leine oder an die Schleppleine.

Du hast ja schon viele richtige und hilfreiche links bekommen.

Nur mal zum LKW. Der Vergleich hinkt natürlich gewaltig. Oder hast du schon mal einen LKW mit full Speed die Straße verlassen und ins Feld rasen sehen, weil da ein Hase die Ohren gespitzt hat oder eine Ricke äste?

Am sichersten für alle Beteiligten ist der Freilauf in umzäunten Arealen, wie es z.B. jeder Hundeverein bietet.

Ich habe übrigens einen Hund, "Wanderpokal", ungefähr 6. Station bei mir, den ich absolut nicht frei laufen lassen kann, weil er sonst meint, alles massakrieren zu müssen, was sich bewegt und Beine hat, inkl. Pferde.
Er ist zu alt, um das noch erzieherisch zuverlässig in Griff zu kriegen. Also kann er, mit Rücksicht auf das Lebens- und Ruherecht unserer Mitgeschöpfe, nur an der (Schlepp-)Leine raus oder Freilauf auf dem Gelände vom Hundeplatz, was wir aber nicht täglich schaffen.

vanessa227 17.04.2017, 13:02

mir ging es nur darum erklärt zu bekommen was man unter freier Landschaft zu verstehen hat weil die Hunde nur in der freien Landschaft einen leinenzwang haben ... und woran man nicht freie Landschaften erkennt. mein Hund jagt nicht und lässt sich gut abrufen. sowas wie öffentliche Freilauf Flächen haben wir hier nicht. der nächste ist 40 km weit weg.

0
kuechentiger 17.04.2017, 16:44
@vanessa227

"Nicht freie Landschaften" sind die bewohnten/bebauten Gebiete, und die öffentlichen Verkehrswege ->Landstraßen, Bundesstraßen usw.

"Freie Landschaften" sind Feld, Wald, Wiese und die dazugehörigen Wege.

1

Ich habe Dir mal hieraus kopiert:

https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/leinenpflicht-in-deutschland/

Niedersachsen:

In Niedersachsen besteht in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli (allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit) eine generelle Leinenpflicht in der sogenannten freien Landschaft. Diese besteht vor allem aus den Flächen des Waldes, umfasst sind aber auch die im Zusammenhang bebauten Ortsteile sowie die zugehörigen Wege und die Gewässer. Ein generelles Badeverbot für Hunde gibt es zwar in der genannten Zeit nicht, doch muss entgegen landläufiger Meinung dabei der Leinenzwang beachtet werden. Gesonderte Hundestrände sind jedoch teilweise in den Vorschriften der Gemeinden ausgewiesen.

Auch gibt es in Niedersachsen wie in den anderen Bundesländern Hundefreilaufflächen, jedoch gilt in einigen davon während der Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit (s.o.) ebenfalls eine Leinenpflicht. Hundehalter sollten sich dahingehend informieren, um sich nicht von den Schildern irritieren zu lassen und Ärger mit den Kontrolleuren der Behörden (in Hannover werden beispielsweise eigens Parkranger eingesetzt, um die Befolgung der Leinenpflicht zu kontrollieren) von vornherein aus dem Weg zu gehen. Hilfreich kann dabei z.B. die folgende Übersicht über die verschiedenen Auslaufgebiete im Stadtgebiet von Hannover sein, welche die Hannoversche Allgemeine Zeitung hier veröffentlicht hat: 

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z7peJBV7eYfY.k1QPZKhtuZVw

Auf dieser Karte kann eingesehen werden, in welchen der Gebiete der Hund selbst in der Zeit vom 1.April bis zum 15.Juli frei laufen darf- und in welchen nicht.

Diese Information kann nicht nur Ärger ersparen, sondern auch den Geldbeutel schonen, denn wer in Niedersachsen die Leinenpflicht missachtet, muss mit einer Geldbuße rechnen.

Nicht zur freien Landschaft gehören Wege und Straßen im Sinne des Bundesfernstraßengesetzes und des Niedersächsischen Straßengesetzes, also beispielsweise Kreis-, Gemeinde-, Orts- und Gemeindeverbindungsstraßen sowie offizielle Parkplätze, Rad- und Gehwege. Auch Gebäude, Hofflächen und Gärten zählen nicht dazu, sodass dort die generelle Leinenpflicht nicht gilt.

Niedersächsische Jäger dürfen wie ihre Kollegen aus den anderen Bundesländern einen wildernden Hund töten, wenn dieser sich nicht innerhalb der Einwirkung einer verantwortlichen Person befindet.

vanessa227 17.04.2017, 09:50

genau das meinte ich ja? ortsstraßen sind doch alle Straßen mgt einem Namensschild oder nicht?

0

Von April bis Ende Juli sind alle Hund die nicht absolut und Kontrolle gehalten weder können im Wald und Waldsäumen an der Leine zu führen. Ansonsten gibt es keine generelle Leinenpflicht (ev zusätzliche in einzelnen Bundesländern, aber keine Bundesweite). Im Verkehr sind die Hunde zu sichern, eine geberelle Leinenpflicht gibt es aber nicht. Ich halte mich da nicht daran, ob die Strasse einen Namen hat, sondern mache es abhängig vom Verkehr und von der Fahrweise der Strecke. Ich will ja, dass mein Hund sicher ist...
An Spielplätzen und öffentlichen Orten jedoch muss der Hund an die Leine.

Wenn du es genauer, auch für dein Bundesland wissen willst, hier ein Link:
https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/leinenpflicht-in-deutschland/

Schosche 17.04.2017, 09:36

Der Hund sollte im Wald auch auf den Wegen bleiben, es gilt nicht nur die Rehe zu schützen, sondern auch kleinere Bodenbrüter, die er schon mit einfachem Schnüffeln neben den Wegen extremst stört.

5
vanessa227 17.04.2017, 09:42

ja klar lasse ich meine Hunde nur dort laufen wo kein Verkehr herrscht. aber irgendwo muss ich Sie ja Freilaufen lassen... woran erkennt man eine Gemeindestraße oder Straßen die nicht zur freien Landschaft gehören?

0
Schosche 17.04.2017, 10:03

Fu siehst ja ob ein Feld bepflanz oder beackert ist? Auf ein ungenutztes feöd darf der Hund, egal ob es Anbaufläche ist. Ist es aber bearbeitet soll er nicht drauf.

2
vanessa227 17.04.2017, 13:32

ach so ja danke gut zu wissen

0

Ich würde mich mal bei der Gemeindeverwaltung erkundigen. Ich glaube, was Anleinpflicht betrifft, hat jede Gemeinde einen eigenen Handlungsspielraum.

In unserer Gemeinde ( in Ba.-Wü. )  besteht Anleinpflicht im gesamten Ortsgebiet.

In deiner Wohnung immer

Was möchtest Du wissen?