Brustwirbelsäule Liegeposition?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gestreckt auf dem Rücken liegen, nicht auf einer Seite. Wichtig ist, auch der Kopf darf nicht gehobene Stellung haben. Aufrecht sitzen. Bedenke doch, wenn schon Probleme vorliegen, bedeutet es, dass Nerven im Spinalkanal gedrückt werden. Würdest Du jetzt schief oder krumm liegen , würden die Nerven noch schmerzhafter reagieren. Dauerliegen und -sitzen ist ebenfalls schädlich. Die Rückenmuskulatur muss irgendwie gestärkt werden. Lass Dir ein Rezept verschreiben, Thema Krankengymnastik.

Was möchtest Du wissen?