Brustwchstum, wie schnell, wie lange.....?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja. Ist normal. Drum reden die Erwachsenen und die Ärzte von "Wachstumsschüben". Ein Wachstumsschub funktioniert nicht regelmäßig, der kommt überraschend. Ich kann dir versichern: mit 13 kann noch eine Menge passieren, busenmäßig. Ich hab heut Körbchengröße E und mal mit A angefangen. Keine Angst. Das kommt noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann Deine Brust wächst und wie groß sie wird, ist vor allem eine Sache der Vererbung. Es ist in Deinen Genen festgelegt. Wie ist denn das in Deiner Familie? Wie groß sind die Brüste Deiner Mutter und ihrer Mutter? Wenn sie auch beide eher schlanke Typen sind und wenig Oberweite haben, kann es bei Dir genau so werden. Muss aber nicht. Doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Ein bisschen spielt Dein Gewicht eine Rolle. Wenn Du zunimmst, wird ein Teil der Fettreserven auch in den Brüsten landen.

Aber eben nicht nur dort, sondern auch an anderen Stellen, an denen Du es vielleicht weniger toll findest. Das ist also keine so hilfreiche Sache. Und wenn Du abnimmst, wird die Brust auch wieder kleiner. Es heißt, die Pille mache die Brüste größer. Das kann man aber auch nicht für jedes Mädchen sagen. Bei einigen Mädchen kommt es durch die Hormone der Pille zu mehr oder weniger großen Wassereinlagerungen. Und die lassen dann die Brust einen Tick größer werden. Aber das ist nicht immer so. Und wenn es nötig ist, Hormone (die Pille) zu nehmen, solltest Du es auch lassen. Alle Produkte, die ein Brustwachstum versprechen, können ihr Versprechen nicht halten. Also gib die Suche auf und fang an, Deinen Körper anzunehmen wie er ist. Vielleicht hast Du keine großen Brüste, aber sicher viele andere schöne Körperstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?