Brustwarzen operieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey

Das Problem unter dem du leidest nennt sich Gynäkomastie (die ein- oder doppelseitige Vergrößerung der Brustdrüse beim Mann) oder Lipomastie (ist eine Form der Pseudogynäkomastie, die bei adipösen Männern auftritt. Dabei handelt es sich um eine Vergrößerung der Brust aufgrund vermehrten Fettgewebes, aber ohne Vergrößerung des Brustdrüsenkörpers.)

In beiden fällen kann etwas dagegen gemacht werden.

Bei einer Gynäkomastie kann es gut sein, dass die Krankenkasse den Eingriff übernimmt. Die Gynäkomastie kann in manchen Fällen auch Hormonell behandelt werden.

Bei der Lipomastie müsste man den Eingriff selber bezahlen, da es nur eine Schönheitsoperation wäre. Aber es kann auch sein, dass es die KK übernehmen würde, wenn du ein Psychologisches Gutachten hast.

Wenn es sich bei dir um eine Gynäkomastie handelt, kannst du mit Training absolut nichts daran machen.

Geh definitiv mal zum Arzt und lass das abklären.

Ich leide übrigens auch unter diesem Problem und will sobald wie möglich etwas dagegen unternehmen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeonixXx
02.08.2016, 19:44

Danke das du dir die Mühe gemacht hast mir diese Tipps zugeben!:D
Ich werde das auf jeden Fall operieren lassen, ich will mich nicht jedes Mal schämen! Jetzt muss ich das nur noch meinen Eltern erklären..... Bin froh wenn ich wieder normale Tshirts tragen kann!

0
Kommentar von NeonixXx
02.08.2016, 19:50

Ich bin 16, und wurde sehr oft deswegen angesprochen und war wie immer peinlich berührt😖

0
Kommentar von NeonixXx
02.08.2016, 20:01

Schon seit ich denken kann! Es war schon immer da und wird wahrscheinlich auch nicht ohne Operativen Eingriff weg gehen

0
Kommentar von NeonixXx
02.08.2016, 23:21

Mach ich 😌

0

Was möchtest Du wissen?