Brustverkleinerung 17 Jahre

4 Antworten

Der erste Weg wäre wohl trotzdem der zu deinem Hausarzt. Um die Kostenerstattung wahrscheinlicher zu machen, sollte natürlich ein Befund vom Orthopäden und am besten noch von einem Psychologen oder Psychiater vorliegen, der auch die "Seelische" Belastung schildert.

Der Befund vom Knochenbrecher wird aber in jedem Falle ausschlaggebend sein. Die ersten Ersuche für Kostenübernahme werden meistens abgelehnt, da ist ein wenig Ausdauer gefragt.

Sprich mit deinen Eltern darüber ob du sowas machen darfst... vielleicht noch zu einem Arzt gehen der für sowas spezialisiert ist. Der kann dir dann eine Empfehlung geben. Kopf hoch, das wird schon wieder. :)

hi , leider kenne ich mich nicht so gut damit aus...aber soviel ich weiß darf man so einen eingriff erst ab 18 machen . aber solange kannst du Liegestützen machen , das soll helfen die brust zu straffen . es tut mir leid das ich dir nich so gut helfen konnte aber viel glück

Ich werde in wenigen Wochen 18 Jahre alt, von dem her wäre es eigentlich auch kein Problem mit dem Einverständnis..

0

Eine freundin von mir hat das gleiche problem und ihr arzt macht es sogar erst dann wenn sie 21 ist.

0

HILFE! BRUSTVERKLEINERUNG MIT 15?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt knapp 1.60m groß und die Körbchengröße 85 D (bei manchen BHs die E) und ich bin total verzweifelt. Ich wachse seit guten 1 1/2 nicht mehr. Meine Brüste sind viel zu groß und richten nicht nur psychische Schäden an sondern auch physische. Ich kann meine Schultern nicht gerade halten, die Rechte ist schief, ich habe jeden Tag starke Rückenschmerzen und dadurch schlimme Kopfschmerzen. Meine Brüste sind zu schwer für meinen Körper und ich schäme mich, wenn ich sie sehe. Kommen wir zu meiner Frage: Ist es möglich nach ärztlicher Begutachtung bla bla eine Brustverkleinerung durchzuführen oder ist das überhaupt nicht möglich und ich muss noch 3 Jahre warten? Wie gesagt, es ist die Hölle für mich.

...zur Frage

Zahlt Krankenkasse Brust OP?

Hallo Community :) Ich habe Probleme mit meinen Brüsten. Habe Körbchengröße 85b und bin mega unzufrieden. Zudem habe ich starke Rückenprobleme und wenn ich mich mit Jungs unterhalte schauen Sie nicht in mein Gesicht sondern auf meine Oberweite :( Zudem ist es auch sehr schwierig Bh's und Bikinis zu finden! Wisst ihr ob die Krankenkasse eine Brustverkleinerung bezahlt wenn man ein psychologisches Attest abgibt oder wie läuft das überhaupt ab? Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Und ja ich schätze und liebe meinen Körper außer diesen Teil eben :)

...zur Frage

brustverkleinerung mit 16 erlaubt?

Hallo bin 16 jahr 170 cm groß und habe Körbchengröße 75E... ich habe sehr schlimme rückenschmerzen liegt größtenteils an meiner brust weil sie sehr schwer ist und dadurch auch hängt. . Ich möchte eine brustverkleinerung machen weil ich das mit der großen brust nicht mehr packe... hatte mit 12 schon Größe D und ja des ist einfach so heftig... kann man in Deutschland mit 16 jahren eine brustverkleinerung machen oder nicht? Meine Eltern sind sehr dagegen... aber ich kann einfach nich anders ich habe so psychische Probleme auch wegen der rückenschmerzen, was soll ich tun?? Bis ivh 18 bin halte ich das bestimmt nicht aus.

...zur Frage

Fragen zu Brustverkleinerung (Kosten/Kostenübernahme, Alter, ...)

Hallo :)

Ich bin 17 Jahre alt und hab Größe 75G. Ich mach zwar keinen Sport aber ich bin nicht übergewichtig, die sind schon immer größer gewesen..

Da ich sehr häufig Nacken- und Rückenschmerzen habe möchte ich sie mir gerne verkleinern lassen. Dadurch dass meine Brüste so schwer sind sitze ich immer buckelig da und bekomm generell ständig Verspannungen. Wär also ein Traum wenn die kleiner würden..

Jetzt würde es mich interessieren wie weit man die verkleinern kann, geht das auch von G auf B oder ist das iwie zu viel für eine OP oder so?

Außerdem wie viel kostet in Deutschland so eine OP circa und wisst ihr wie die Chancen stehen dass sie gezahlt wird oder zumindest Zuschüsse (bin privat versichert!)

Und ab welchem Alter werden Brustverkleinerungen durchgeführt? Geht das mit 18 schon oder muss da erst noch was auswachsen oder so?

Würde mich sehr über Antworten freuen, vllt hat ja jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht oder kann mir Tips geben :) LG

...zur Frage

Brustverkleinerung, ab wann geht das?

Hallo Leute!

Ich habe eine Frage bezüglich Brustverkleinerung und da ähnliche Beiträge bereits über 5 Jahre alt sind, dachte ich, ich stelle eine neue Frage.

Zu mir: ich bin 17 Jahre alt, 162 cm groß und wiege ca. 60 kg. Meine Körbchengrösse ist 75J. Auch im leichten Untergewicht (49 kg) vor zwei Jahren wurden sie nicht kleiner. Ich leide furchtbar unter meinen Brüsten und habe mich auch über eine Brustverkleinerung informiert.

Doch es gibt unglaublich viele Risiken und zudem wachsen meine Brüste auch jetzt immer noch weiter, sodass sie auch nach einer OP noch wachsen würden. Ob die Krankenkasse die Kosten übernehmen würde, weiß ich auch nicht.

Jetzt meine Frage: ist es möglich unter diesen Umständen eine Brustverkleinerung machen zu lassen? Für mich ist dieses Thema mit äußerster Scham behaftet, sodass ich zunächst nur eine anonyme Internetfrage stellen wollte.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Arztbescheinigung wegen zu grosser Oberweite?

Hallo... Meine Oberweite fing früh an gross zu werden.. und wollte nie aufhören zu wachsen. Mit 15 bin ich mittlerweile bei Körbchengrösse D angelangt (trotz ziemlich schlanken Körpers). Sport mache ich nicht viel, tanz aber z.B. gerne und mache ab und zu ein kleines work-out. Als ich das mal öfters gemacht habe, waren meine Brüste, bzw. mein Bindgewebe ziemlich eingerissen... Ein wenig ist es zurückgegangen aber nicht wirklich. Wenn ich einen engen BH anhabe, das es meine Brüste nach oben drückt sieht man es nicht. Und jetzt wo wir im Sportunterricht wieder sehr viel laufen muss ich ständig meine Hände als "2. BH" benutzen. Das nervt mich, klar ich könnte einen SportBH kaufen, aber ein richtig guter kostet viel Geld. Muss mich ja auch jetzt noch mit den C-cup BH's rumschlagen weil ich mir momentan keine guten leisten kann. (die meisten in meiner Grösse bei H&M & co. sind gepusht.. Und bei den guten Marken sind sie halt eben teuer.)

Also eigentliches Thema: Seit wir wieder mehr rennen sind meine Brüste ziemlich eingerissen.. Das heisst sie geben auch der Scwerkraft nach.. Wer will denn bitte mit 15 schon eingerissene D-Brüsste? :(

Rückgängig kann ich das nicht mehr machen oder? Könnte ich mir das wegoperieren lassen.. (Brustverkleinerung, aber erst mit frühestens 18)

Kann ich bis dahin von einem Arzt eine Bescheinigung holen das ich nicht rennen/hüpfen darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?