Habt ihr Erfahrungen mit einer Brustvergrößerung in der Türkei bei Dr. Ibrahim Askar (Femmeplast)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest mal diese Seite lesen:  http://www.womenshealth.de/health/symptome-krankheiten/risiken-der-brustvergroesserung.5143.htm

Besonders interessant ist der Abschnitt "Vorsicht bei Billigangeboten aus dem Ausland".

Viele Mädchen/Frauen unterliegen übrigens dem Vorurteil, dass Jungs/Männer unbedingt große Busen haben wollen und nur diese erotisch finden und "lieben". Das ist Unfug! Männer lieben schöne Busen, auch wenn sie klein sind!

MfG

Arnold

Ich kenne diesen Arzt nicht und kann daher nichts über ihn sagen. Allerdings ist es ja kein Geheimnis mehr, dass du dann in Deutschland die Nachsorge selbst bezahlen musst und im Fall von Komplikationen die weitere Behandlung ebenso. Außerdem geht da kein Arzt wirklich gerne dran.

Mit einer brustvergrößerung nicht aber habe bei ihm meine Nase korrigieren lassen.Ich fands gut. Er war nett. Meine Nase sieht gut aus. Die Krankenschwestern und pfleger waren nett haben sich um mich gekümmert also alles super. Ah ja Das essen war auch gut :D

Nein, aber ich stelle mir die Nachsorge interessant vor. Oder wenn Probleme auftreten sollten.

Ich werde wegen einem Auslandssemester 3,5 Monate in Istanbul sein. Also sollten erste Komplikationen kein Problem werden 

0
@Glueckskeks01

Man könnte ja im Notfall wieder rüberfliegen .. Ich meine die bieten lebenslange Garantie !

0
@sitothevas

Mal kontrollieren lassen, ob das so in Ordnung ist wenn man sich Gedanken macht und dafür einen Flug in die Türkei buchen + Übernachtung und so? Und sich dann vielleicht sagen lassen, ,,nee, machen sie sich mal keine Sorge, alles ok.". Nun gut, wenn du das für angebracht hältst und genug Kohle hast...

0

Warum will man solche Gummihupen?
Ist doch gruselig!

Was möchtest Du wissen?