Brustschmerzen prellung oder mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn es zwei Wochen her ist und es sich noch nicht gebessert hat würd ich zum Hausarzt gehen oder einem anderen Allgemein Mediziner.

1. Kann der dir sagen was los ist und dich ggf. zu einem anderen Arzt überweisen.

2. Weisst du was Sache ist und die Ungewissheit ist weg (Dann hast du auch mal den Kopf frei bzgl. der Sache)

Ich persönlich würde nach zwei Wochen Brustschmerzen schon zum Arzt gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Paulena77 12.05.2016, 00:25

Was macht der Arzt dann? Ist mir etwas unangenehm

0
OttoderKonkrete 12.05.2016, 00:28
@Paulena77

Da ich kein Arzt bin weiss ich das leider nicht. Aber ich nehme an ein guter Arzt wird daran interessiert sein dir zu helfen.

Ich geh auch nicht so gerne zum Arzt. Aber wenn die Schmerzen unangenehmer sind als der Arztbesuch wird die Entscheidung schnell klar...

1
Latexdoctor 12.05.2016, 00:30
@Paulena77

Die Brust wird abgetastet, an der stelle des Schmerzherdes

Im zweifel wird ein Röntgenbild gemacht, um sicher zu gehen

Möglicherweise bekommst du eine (elastische) Bandage

Einen Gips wirst du nicht bekommen, das geht nicht bzw würde nichts bringen ;)

1

Erstmal zum Arzt, vlt. läst er Dich röntgen, um sicher zu gehen, das nichts gebrochen ist.Vlt bekommst Du Schmerzmittel oder Salbe verschrieben, aber sonst passiert nichts.Eine Rippenprellung dauert u.u. bis zu 6 Wochen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voltaren Schmerzgel würde ich empfehlen. 

Passiert mir immer oft mit der Türklinke haha 

obwohl, wenn es wirklich schon 2 Wochen her ist, solltest du vllt mal zum Arzt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?