Brustmuskeln innere und untere brust trainieren

4 Antworten

Die unteren Brustmuskeln trainiert man am besten auf einer Schrägbank. Wobei der Kopf tiefer liegen muss, als die Hüfte.

Ob man jetzt mit der Langhantel drückt, oder Übungen mit Kurzhanteln macht. Es geht immer auf die unteren Brustmuskeln. Wenn man so Butterflyübungen mit Kurzhanteln macht, werden auch die inneren Brustmuskeln trainiert.

viel Erfolg!

es gibt nur obere und untere Brust. Die innere Brust wird mit der Zeit gebildet. Je mehr Masse du hast, desto mehr wird die Mitte automatisch geschlossen. Also fleissig trainieren. Ich trainierre jetzt schon 1,5 Jahre und habe in der Mitte noch einen Spalt. Also das ganze braucht echt Zeit. Nimm dir die Zeit!

Hier fehlen erst mal Alter, Größe und Gewicht.

Die Brust besteht aus einem Primärmuskel, es gibt also keine Übungen für seitliche oder untere Brust. Der Einstellwinkel beim bspw. Bankdrücken variiert lediglich den Reiz, nicht aber den trainierten Muskel. Die Form deiner Brustmukskeln sind zudem genetisch vorgegeben. Gute Übungen sind alle freie Formen des Bankdrückens und Fliegende, mit Dips haben auch schon viele gute Erfahrungen gemacht.

Eine definition trainiert man sich nicht an. Definiert wird über Erhöhen des Cardioanteils in Kombination mit einer Ernährungsumstellung. Ich sage bewusst Umstellung und nicht Diät, da diese nicht nachhaltig und in meinen Augen sinnlos sind.

Gruß

Was möchtest Du wissen?