Brustmuskelaufbau durch Liegestütz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich halte nicht viel von diesen Fitness Apps. Wozu sind die da? Sie sollen einem das denken abnehmen. Das schafft man auch so! Trainiere soweit wie du kannst. Schätze deinen Körper selbst ein und lerne deine Grenzen kennen. Wenn du eine Übung machst und während der Wiederholungen merkst, da geht noch was, dann mach noch eine Wiederholung. Wenn du merkst dass du anfängst dich ungeschmeidig zu bewegen, dann hör auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe selbst viele Liegestütze gemacht.
Anfangs, habe ich das selbe Programm gemacht wie du.
( 6-Wochen-Programm )

Hab aber nach einiger Zeit aufgehört, da ich eine App gefunden habe ( 2,99€ ) die die Liegestütze mitzählt und dokumentiert.
Man kann sich mit anderen Leuten messen und sieht seinen Fortschritt.

War dann soweit, dass ich mal 69 Liegestütze am Stück geschafft habe

Aber um zu deiner Frage zurück zukommen.
Liegestütze helfen sehr, eine definierte Brust zu bekommen.
Jedoch, sind 5 Sätze alle zwei Tage meiner Meinung nach viel zu wenig.
Ich empfehle wirklich die App ( Pro Pushup )!
Die kostenlose version ist meiner Meinung nach überflüssig.
Die 3€ sind es aber auf jeden Fall wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikey26
12.07.2016, 10:04

Meinst du diese orang/schwarze App namens push up pro ?

Die habe ich oben in meiner Frage gemeint 😄😄

0
Kommentar von 1900minga
12.07.2016, 14:18

Ja kann sein😂
Die finde ich sehr gut👍
Da bleibt man motiviert!
Ich habe jedoch immer so trainiert wie es mir gepasst hat und wenn ich mal Lust habe so ein Programm gemacht.
Aber die sind am Anfang ja eh sehr leicht...

Sprich: Alle zwei Tage Liegestütze zu trainieren ist richtig, aber immer so viele wie möglich

1

Das kommt darauf an! Wichtig ist bei jedem Muskeltraining, dass der Muskel bei der Übung zu brennen beginnt, denn nur dann wird der richtige Reiz für einen Muskelaufbau gesetzt. Wichtig ist aber auch, nicht zu viel zu machen, denn ein Muskelkater ist auch wieder schlecht. Je breiter du die Hände auseinander machst, umso stärker wird der Brustmuskel belastet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?