Brustmuskel Training

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fitnessstudio=>Krafttraining=>Bankdrücken, Bizepscurls, Butterfly usw.

Zuhause=>Liegestütze=>Breitarmig

Zuhause=>Kurzhantel(n)=>Bizepscurls

Veganer09 13.12.2010, 10:32

Häääh Bizepscurls um die Brustmuskulatur aufzubauen, das musst du mir mal erklären...

0
Aszid 13.12.2010, 13:04
@Buggie95

Ich denke wir wissen alle was Bizepscurls sind, aber keiner so recht was das mit der Brust zu tun hat

0
Buggie95 13.12.2010, 15:44
@Aszid

Der letzte Teil deines Satzes ist schwachsinn, weil selbstverständlich ist, dass es etwas mit der Brust zu tun hat.

Die Aussage war so trivial, dass ich keine weitere Information reinschreiben muss.

0
sash111 13.12.2010, 21:51
@Buggie95

möchte nicht beleidigend sein, aber Fakt ist, dass bei Bizepscurls die Brust bestenfalls sekundär trainiert wird, egal wie man die Curls macht. Bankdrücken, Überzüge und Steitheben sind wohl die besten Übungen für die Brust.

nix für ungut

0
Buggie95 14.12.2010, 09:43
@sash111

Ja so ist es, bei mir ging es hauptsächlich darum, dass die Brust trainiert wird und ob es sekundär oder primär ist, ist doch egal.

0

Butterfly würd ich eher mal beiseite lassen.

hauptsächlich Bankdrücken (mit Trainingspartner) wenn man keinen Partner hat, sollte man vor allem Liegestützen machen. Wenn du Zugang zu einer Vibrationsplatte hast, mach sie darauf, das steigert die Intensität enorm.

Dann gilt noch LAAAANGSAM trainieren. Hände weg vom Körper in 1-2 Sekunden Hände zurück zum Körper in 4! Sekunden.

Ein Grund, warum aber viele Leute keine wirklichen Eerfolge an der Brust erzielen ist, dass sie sich zu sehr auf diesen Bereich einschießen. Trainier also auch andere Muskeln. Ein paar Klimmzüge, Crunches und Frontheben (Schultern)kann nur gut tun.

Liegestützen da es eher dem natürlichen Bewegungsablauf entspricht und da du weniger anfällig für chronische Verletzungen wirst :)

Bankdrücken - Bankdrücken und nochmal Bankdrücken.....

Schwimmen (Brust, Kraulen oder Butterfly)

Was möchtest Du wissen?