Brustimplantate zu klein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je größer die Implantate, umso mehr wird deine Beist belastet. Natürlich gehen auch 300cc oder mehr in eine kleine Brust - wenn man viel quetscht und entsprechend Gewebeverletzungen riskiert. Die Körbchengröße ist dabei auch gar nicht soo entscheidend, sondern auch Höhe und Breite. 

Hast du dir denn man testweise die Implantate in deinen BH gestopft? Oder Säckchen mit Reis mit dem gleichen Gewicht? 

Und dann würde ich mich noch von einem dritten und ggf. vierten Chirurgen beraten lassen. Du kannst auch beim ersten noch ein zweites machen. Immerhin ist das ein großer Schritt, und der will genau überlegt sein. Dafür hat auch jeder Chirurg volles Verständnis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich nicht auf Deine Brust reduzieren. Helfe lieber mit einem BH nach als Dich so einer Operation zu unterziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest dich und deinen Körper so akzeptieren, wie er ist und ihn nicht verunstalten.
das Problem sind nicht deine Brüste, sondern das Problem ist in deinem Kopf. Gehe es an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich doch einfach von einem 2 Arzt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellaliza
27.06.2017, 23:23

Habe ich schon und der meine wir könnten 295 ml rein machen, jedoch habe ich mich nicht so wohl gefühlt wie bei den jetzigen. 

0

Was möchtest Du wissen?