Brust zeigen oder nicht (Hilfe bei meiner Geschichte)?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Keine nackte Brust oder Brüste zeigen 50%
Eine nackte Brust zeigen (Als Anspielung) 50%
Beide Tits herzeigen! XD 0%

6 Antworten

Zu Brust und züchtige Kleidung.

Bis vor hundertfünfzig Jahren konnten Frauen ihre Kider nur mit der Brust stilen, andere Möglichkeiten hatten sie gar nicht. Gestillt haben Frauen da, wo sie gerade waren.

Sicher hat da auch der ein oder andere vorbeikommende mal eine Brust zu sehen bekommen, aber das war dann nicht verwerflich oder sonst etwas. Es kann auch nicht erotisierend wirken, weil da ja ein Kind gestillt, und nicht ein Mann angemacht werden soll.

So freizügig wie die Kleidung der Frauen heutzutage ist, war sie in keiner anderen Zeit zuvor. Eine Frau ließ also niemals absichtlich ihre Brust sehen, oder zeigte sie herum.

Was dir da wohl vorschwebt ist die Figur der Jean D'arc, die immer so barbusig unter der wehenden Trikolore dargestellt wird. Das ist eine allegorische Darstellung, zeigt keine "Modeerscheinung" aus der Vergangenheit oder so etwas.

Jean D'arcs nackter Busen als Volksbefreierin ist genau so allegorisch wie die nur in ihr langes Haar gehüllte nackte Aphrodite in einer Muschel stehend als die Schaumgeborene. Beides sind keine Pornographischen Darstellungen.

Es ist deine Geschichte, du bist der "Gott" über die Handlung und kontrollierst das Verhalten deiner Figuren und das ganze Setting.

Grenzenloser Spielraum hast du aber trotzdem nicht, wenn du eine sinnvolle Story schreiben willst.

Du hast das Recht, deine Geschichte so zu gestalten wie du willst. Eine Brust einer Frau ist etwas Normales und Natürliches, das hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun.

Es liegt an dir. Wenn du meinst, dass es Sinn macht und die Message rüberkommt, ja, wenn nicht, dann nein.

LG

Die Brust als weibliches sekundäres Geschlechtsorgan ist kein Kriterium, eine Geschichte von der Altersempfehlung hochzustufen. Auch bei Filmen ist das nicht so. Gibt genug Filme ohne Altersbeschränkung oder FSK 6 wo Brüste zu sehen sind. Was anderes ist, wenn du da nen sexuellen Kontext einbaust, dass da ständig wer beigehen will. Oder wenn Du es ins Lächerliche ziehst und diese Brust zum Protagonisten verkommt indem sie immer wieder in ihrer Beschaffenheit und Bewegung beschrieben wird.

Was möchtest Du wissen?