Brust Vergrößerung finanzieren über bank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mensch Mädel, hast Du keine anderen Probleme, als zu kleine Hupen :-)?

Schau' Dir mal Bilder von Frauen an, bei denen eine Brustvergrößerung schiefgegangen ist. Bei dieser OP gibt es erhebliche Risiken. Es sind auch schon Frauen daran gestorben.

Mal abgesehen von den normalen Risiken bei dieser OP....Wenn Du da an einen Pfuscher gerätst und/ oder minderwertiges Silikon verwendet wird, möchte ich nicht in Deiner Haut stecken.

Außerdem: Willst Du wirklich diese Fremdkörper in Dir haben?

Das hier kannst Du Dir auch mal durchlesen:

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_53666378/schoenheits-op-brustimplantate-bergen-viele-gefahren.html

Wenn Du Dir selbst einen Gefallen tun willst, bleib wie Du bist.

Und einen Mann, der Dich nur mit großen, bzw. künstlichen Ballermännern mag, den kannst Du getrost vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber gerade seriösen Bänkern aus den Weg gehen wenn man über Kredite wenig Ahnung hat da quasi jede Bank Geldgeil ist. Wieso fragst du beim Arzt bzw Chirurgen nicht über die Zahlungsmöglichkeiten nach? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass du mit 1.000€ netto Einkommen einen Kredit für 3.000- 5000€ bekommen würdest, vielleicht auf 5 Jahre mit 83,33€ im Monat + Zinsen, aber willst du wirklich 5 Jahre für etwas verpflichtet sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß die Tittchen mal lieber so wie sie sind. Besser ist das. Nicht jede OP ist erfolgreich, und wer mag schon eine Handvoll Chemie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Einkommen liegt unter der Pfändungsfreigrenze! Bei einer seriösen Bank bekommst du keinen Kredit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?