Brust-op/Brustvergrößerung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

kommt immer auf die Umstände an - Natur bleibt immer Natur - bei Frauen die Geboren haben und der Busen dann extrem hängt - mangelndes Selbstbewusstsein - da kann eine Straffung durchaus hilfreich sein. 

Jeder Fall ist anders und muss einzeln betrachtet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter "verständlichen" Gründen?
Ausser, wenn man wirklich keinerlei Brust hat und stark darunter leidet, kann ich das nicht nachvollziehen. Vor allem, wenn man dann gleich auf D oder grösser operieren lässt.

Es gibt genügend Frauen, die so stark unter ihren grossen Brüsten leiden (gesundheitlich) sodass ich es nicht nachvollziehen kann, dass sich Menschen das freiwillig antun.

Eine Bruststraffung ja. Vergrößerung eigentlich generell nein. Es bringt einem im Regelfall keinerlei Vorteile, es ist nur eine riskante OP, um sich der Gesellschaft "attraktiv" präsentieren zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von runninghorse98
01.02.2017, 21:58

Naja zum beispiel stark hängende brüste. Da wäre ja eig ne bruststraffung ideal für. Aber die ist oftmals mehr aufwand als ne nicht so extreme Vergrößerung. Oder nicht?

0
Kommentar von Wannabesomeone
01.02.2017, 22:03

Eine Bruststraffung ist etwas aufwändiger, soweit ich weiss. (ich kenne mich da aber auch mehr mit brustreduktion + straffung aus) Jedoch muss auch eine Silikonbrust früher oder später gestrafft werden, weil auch das Silikon runterzieht und das Bindegewebe belastet. Eine Straffung hingegen ist meiner Meinung nach da wesentlich Nachhaltiger, als direkt wieder Gewicht ranzuhängen. Zudem gibt es bei Implantaten immer mehr Risiko als bei einer natürlichen, nur gestrafften Brust.

3

Wenn es ist, weil die Brust durch Krebs oder anderes Schaden genommen hat, oder durch stillen einfach keine Form mehr haben, so wie wenn man viel abgenommen hat, sind das Gründe die ich verstehe

Wenn man es aber einfach macht weil man riesen Brüste haben will ist das daneben. 

Meine Mutter hatte Brustkrebs und musste eine Brust entfernt werden, und zu Sicherheit nahmen sie auch die zweite. Sie bekam dann Implantate und war wieder stolz. Sowas geht halt dann echt auf die Psyche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
01.02.2017, 22:06

kann aber auch sein, dass einer Frau der Gedanke an das Silikon im eigenen Körper auf die Psyche geht ...

0

Hi

Einmal männlicher Blick: Ich halte das in jedem Fall für Quatsch und würde es eher nicht unterstützen. 

Ganz besonders absurd finde ich, dass OFT Implantate verwendet werden, die schlichtweg keine natürliche Brustform ermöglichen- das ist doch.... völlig bescheuert ne kosmetische OP zu machen, die dann mithilfe eines missproportionierten Implantats durchgeführt wird und dann hat man ein schlechteres Aussehen als vorher und man sieht auch noch was gemacht wurde- ich komme da nicht mit. 

Wenn überhaupt verhältnismäßig kleine Implantate bei Frauen, die wirklich darunter leiden (verstehe wer will)... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unnötig.Kostet sehr viel Geld,es ist gefährlich und große Brüste werden in der Zukunft auch Schmerzen mit sich bringen.Straffung ist da schon verständlicher,aber meistens macht man das ja,damit einen der Partner attraktiver findet,aber der wird einen auch so toll finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar nicht natural, aber da es nicht der Gesundheit schadet ist es nichts verwerfliches ... ich selbst würde es mir allerdings nicht antun, da ich mit meiner  Brustgröße mehr als zufrieden bin und keine Hängetitten habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von runninghorse98
02.02.2017, 19:57

Falls du welche hättest, würdest du es dann machen?

0

Hey:-)

Also ich finde es ist jedem das seine. Wenn man eine kleine Brust hat und damit zufrieden ist, dann ist das wunderbar. Aber wenn man nicht zufrieden ist und sich operieren möchte dann ist das auch überhaupt kein Problem.
Ich bin 18 Jahre alt und werde am 6.3.17 operiert. Ich weiß, ich bin noch recht jung, aber es war immer ein Wunsch von mir und ich bin froh diesen Weg einzuschlagen.
Die Mutter von meinem Freund hat sich vor 4 Jahren auch die Brüste vergrößern lassen und es sieht wunderschön aus.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Liebe Grüße 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auf jeden Fall! Die Frau fühlt sich schöner, dem Mann gefällt es im Regelfall auch. Was nicht geht, sind unnatürlich große Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natur bleibt Natur und die ist besser als jede ärztliche Kunst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine rein  kosmetische OP ist unötige Gesundheitsgefährdung,

und viel Geldmacherei-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?