Brust OP trotz Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Urlaub nicht mehr reicht, besprich mit dem Arbeitgeber eine Freistellung ohne Bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine OP ist z.B. wegen Krebs dann kannst Du Dich natürlich anschließend ausreichend lange krank schreiben lassen; bei einer Schönheits-OP dürfte das allerdings nicht gehen - Du müsstest also Urlaub nehmen und falls das nicht reicht evtl. sogar den Job wechseln ... sprich in dem Fall VORHER mit Deinem Arbeitsgeber, viell. kann er Dir eine Möglichkeit aufzeigen, wie Du OP und Job dennoch unter einen Hut bekommst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich hatte/hab nen barjob..... hauptsächlich eben getränke machen mit bißchen kellnern dabei. ich nahm mir für meine op 2 wochen urlaub! hatte aber auch mit all meinen kollegen und chef mein vorhaben davor besprochen. so konnte ich nach 14 tagen wieder arbeiten und kleinigkeiten die mir dann zuerst noch schwierigkeiten machten, da halfen mir eben meine kollegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du in den Ferien machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte zwar keine Op,aber ich denke,das Du krank geschrieben wirst,so lange du arbeitsunfähig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?