brust op 285 ml welche grösse

1 Antwort

Ja das bleibt so und wird nicht größer. Messe einfach deine Brust und deinen Umfang und dann Schau einfach mal im Internet nach oder geh in einen Wäsche Laden und lass dich beraten. Sei doch froh das die jetzt größer sind und du wenigstens etwas mehr hast.

Brust OP :)) Mit 16

Hallo :)

Mit 16 darf man ja gesetzlich mit der Erlaubnis der Eltern eine Brust OP machen lassen,soweit ich weiß.Aber,es gibt ja mehrere Sachen,die die Brust vergrößern,man kann z.b das Fett von Bauch nach oben verstetzen,dann Silikondinger und etc. ich würde dann lieber das Fett in den Bauch machen :P aber naja egal...was glaubt ihr? -wieviel würde eine Brustop kosten wenn die Brust so 75b/C is und die dann auf Doppel-D zu machen?

  • Stimmt das,dass man sie schon mit 16 machen darf?

  • Ist es wirklich so,dass es dann bei einer Schwangerschaft kompliziert wird?

  • Können mir manche Chirogen die Brust op verbieten?

..Fragt noch nich nach meinemAlter,sonst fändet ihr die Frage lächerlich,aber ich meine sie ernst!:)))

Ich bin für jede Antwort danke xoxo :p

...zur Frage

Ist eine Brust op bei jeder frau möglich?

Hi Leute, Bzw Hi Mädels, wer von euch hatte mal eine Brust op ?

ich bin mittlerweile 26 Jahre alt, aber da ich recht klein und sehr zierlich bin (150cm und 40kg) wirke ich auf viele wie 15-16 Jahre, und meine Brust mit knapp 70a Körbchen ist nicht wirklich hilfreich mich als Frau wahrzunehmen.

nun zu meiner Frage:

ist es überhaupt möglich, mir Brust Implantate in die Brüste rein zu machen? Da ich sehr wenig Brustgewebe habe ...

...zur Frage

Brust vergrößern ohne op, wie?

Hallo ich habe eine etwas kleine brust und möchte sie ohne implantate vergrößern......ich habe schon es mit sport versucht (eure tipps) aber sie wurden dadurch kleinee und ich dünner also lasst es bitte mit sport gut sein! Danke

...zur Frage

Brustop -Frage

Ich hatte gestern mein Beratungsgespräch für eine Brustvergrößerung.

Kurz zu mir. Ich bin 18 Jahre alt, 1,84m, wiege 61 kg und bin wirklich sehr schlank. Momentan habe ich ein sehr kleines A Körbchen und bin wirklich unglücklich.

Ich habe sehr lange überlegt eine OP zu machen und bin mir sehr sicher diesen Schritt zu wagen.

Meine Ärztin sagte, sie würde mir die Implantate unter dem Brustmuskel setzen und ca. 235ml. Habe aber irgendwie Angst, dass es zu wenig ist. Ich möchte ein schönes volles B Körbchen. Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch Erfahrung mikt 235ml?

Habe heute einen weiteren Termin und bin gespannt, was der Arzt heute sagt.

Danke im Voraus. :-) :-)

...zur Frage

Wie lange tut gebrochene Brust weh?

Hallo mir wurde im Oktober 2017 die Brust gebrochen in einer Trichterbrust Op. Natürlich hat in den Wochen darauf sogut wie mein ganzer Oberkörper wehgetan bei allem was ich getan habe wie: Atmen, hinlegen, aufstehen...
Nun 9 Monate nach der Op hatte ich bis her eigentlich nie so richtig Beschwerden ab und zu mal ganz wenig wehgetan das wars dann aber auch wieder. Doch seit gestern hat nur genau die Stelle wo die Brust durchbrochen war angefangen sehr zu schmerzen, zwar nicht wie im Krankenhaus aber schon das ich dadurch behindert werde.
Ist das normal das so lange nach einem Bruch die Körperteile noch schmerzen?
Ich mache auch intensiven Kraftsport im Fitnessstudio glaubt ihr es könnte auch daran liegen ?
Bin sehr verzweifelt.
Lg Yahja183

...zur Frage

360ml Implantate zu klein?

Hallo, bald habe ich meine Brust OP. Es soll ein 360ml Implantat werden. Mein Arzt sagt es sei ausreichend und er würde es nicht größer machen. Nun habe ich aber Bedenken, dass es zu klein wird. Bin übrigens 1,74 m und 63kg Habt ihr Erfahrungen mit dieser Implantatgröße? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?