BruSKetta oder bruSCHetta?

4 Antworten

Bruschetta kommt von "bruscare", was so viel wie rösten heißt. Ausgesprochen wird es "brusketta". Es ist ein leicht geröstetes Brot, das ursprünglich nur mit Knoblauch eingerieben und mit Salz und Olivenöl gewürzt wurde, eine typische Armenspeise aus Süditalien. Heute ist die Bruschetta auch in Mittel- und Norditalien bekannt und wird, ähnlich wie die Pizza, mit Tomaten, Schinken usw. belegt. 

8

Oh dann war ich wohl etwas falsch informiert.. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! :)

0
8

ich kann dir nur zu stimmen dass einzige indem ich dich verbessern kann ist dass auf das brot/brötchen nicht nur tomaten sondern ein "tomatensalat" kommt :3

0
32
@EggmanNR1

Nicht bei der ursprünglichen Bruschetta. Die Salat-Variante ist eine Deutsche-Erfindung, im Süden Italiens ist die Bruschetta, so wie auch die Grissini, beliebt, weil sie leicht und minimalistisch ist, also nur mit Tomaten, (Oliven),gewürzt und nur ein-zwei Blätter Salat(sogar kein Mozzarella)!

0

h härtet

Ohne das h würde man es so aussprechen müssen, wie viele es in D falsch sagen.

Man spricht es so wie Maske ---> maschera

Es heißt brus-chetta, wobei das ch wie k ausgesprochen wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bruschetta

Hier kannst du es dir auch anhören, indem du das Lautsprecher-Symbol anklickst, wenn dich nicht schon die Lautschrift überzeugt.

8

Danke! Und mich überzeugt auch die Lautschrift! :)

1

Eine Italienerin?

Buongiorno

Zu der Frage muss ich ein bisschen mehr erzählen.

Ich liebe die Italienische Sprache und Italien schon als Kind. Ich selber bin in Deutschland geboren meine Mutter ist Deutsche und mein Vater habe ich nie kennen gelernt. Mich wundert es immer wieder das ich gefragt werde ob ich Italienerin bin ?

Am Anfang habe ich mir keine Gedanken gemacht warum ich das immer gefragt werde. Nun auf einmal habe ich das Bedürfnis gehabt zu wissen welche Nationalität mein Vater hat.

Meine Mutter sagte mir das sie es nicht weis, darauf habe ich Bilder von ihm sehen wollen. Also wenn ihr mich fragt ich finde das er auf jeden Fall kein Deutscher ist. Er wirkt auf jeden Fall Südländisch und das sagen auch meine Halbgeschwister. Zudem koche und backe ich gerne Italienisch.

Wie ihr jetzt wisst liebe ich Italien und die Sprache. Und alles was dazugehört.

Ich habe vor zwei Monaten begonnen Italienisch zu lernen habe aber abgebrochen weil ich ja die einzigste wäre in meiner Familie die dann Italienisch spricht. ( und schon sprechen kann ) Es hat mir auch die Motivation genommen weil ich leider keine gleichsprachige Freunde habe 😢😢😢

Und zudem mag es meine Familie nicht wenn ich einfach mal so Italienisch spreche. 😢😢😢

Ich bedanke mich schonmal für eure wertvolle Hilfe.
LG von Loana

Eins noch ....... Warum fragen mich die Leute die ich neu kennen lerne ( zu 80% ) ob ich Italienerin bin ? Das muss doch ein Grund haben.

Herzlichen Dank für eure Antworten

Grazie mille. Sono un po' triste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?