Brunnen reparieren?

...komplette Frage anzeigen Gartenbrunnen - (reparieren, Gartenbrunnen, Wasserkreislauf defekt)

4 Antworten

Ist das Problem "schleichend" aufgetreten oder sprunghaft von jetzt auf nachher? Würde es an Verkalkung liegen, wie schon gesagt wurde, dann würden sich die Wasserströme mit der Zeit nur langsam verringern und so stark kann eine Verkalkung auch gar nicht sein, dass die Durchflusswiderstände sich so vergrößern, dass kaum noch Wasser fließt. Ist es sprunghaft aufgetreten, dann könnte es sein, dass sich irgendwo im "Verborgenen" ein Schlauch abgezogen hat, so dass ein Teil des Stromes abgezweigt wird, so dass der Druck im ganzen System absinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib einmal Essig zum Wasser, damit sich der Kalk aus den Rohren löst. Wenn das Wasser wieder normal rinnt, solltest Du das Essigwasser natürlich durch normales Wasser ersetzen.

Wenn das Wasser weg rinnt, dann muss der Ablauf undicht sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wohlfuehlerin
09.05.2016, 10:30

ESSIG würde ich nicht nehmen.. denn der ist aggressiv und zerfrisst die dichtgungen...  citronensäure-entkalter wäre da schonender..

0

süß, vielleicht ist er ja verdreckt? gib doich mal chlor ins wasser und wenn das nciht funktioniert hochwertigen rohrreiniger von zb rorax und schalte ihn ein. kaputt ist er ja eh schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dünne Reinigungsspiralen oder auch Drahtseile, die du zur Reinigung der Schläuche verwenden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?