Brunnen - solar oder mit Strom?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an ob Du wirklich einen Brunnenlauf oder nur ein Rinnsal haben willst. Mit Solarbetriebenen Pumpen kommst Du zu keinem befriedigendem Ergebnis, das Teil läuft auch nur gescheit bei starker Sonneneinstrahlung. Willst Du als Solarbetriebene Pumpe was "gescheites" haben, so brauchst Du ein recht großes Sonnenpaneel. Die sind teuer. Da kommst Du mit Strombetriebenen besser weg und kannst es laufen lassen wann Du willst. Auf den Verpackungen der Pumpe ist ein Diagramm über Verbrauch, Literleistung und Förderhöhe, so kannst Du die dir zusagende aussuchen. (Ich gebe aber auch hier zu bedenken, das, wenn es nach einem Wasserlauf aussehen soll die im Verbrauch preiswerteste nicht immer ausreichend ist.)

Kommt auf die Leistung der Pumpe an...

Angenommen die Pumpe hätte 10W und Du würdest sie an 200 Tagen je acht Stunden laufen.

Dann würde Deine Brunnen pro Jahr: 10W * 200d * 8h/d = 16.000Wh = 16kWh verbrauchen.

Bei 0,20€/kWh würde Dich das 3,20€ pro Jahr kosten.

Und nund setzte mal deine eigenen Zahlen ein...

Was möchtest Du wissen?