"Brüste straffen" billiger als Silikon?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FAKTENLAGE

  • Ja, generell wird Haut überall schlaffer, wenn der Körper größeren Gewichtsveränderungen ausgesetzt ist. Das ist allgemein bekannt und einfach eine Tatsache, der man ins Auge blicken muss. Leider lässt sich nicht vermeiden, dass die Brust nach dem Abnehmen etwas schlaffer und weicher ist.
  • Aber ob die Brust dadurch hängend aussieht oder immer noch eine schöne Form hat, hängt von der eigenen Brustform und der früheren Fettverteilung ab. Ich kenne viele Frauen, die auch nach dem Abnehmen noch schöne Brüste hatten, aber es gibt leider auch genug Beispiele für Frauen, die nach dem Abnehmen dann hängende Brüste hatten.
  • Beim Abnehmen bildet sich im allgemeinen die Haut nicht so schnell zurück wie das Fett abnimmt. Gerade deshalb empfiehlt man ja auch, lieber allmählich und langfristig abzunehmen als allzu plötzlich. Optimalerweise 500 g bis allerhöchstens 1 kg pro Woche ist dabei die richtige Rate. Wichtig ist, Jojo-Effekte und schwankendes Gewicht zu vermeiden und lieber langsamer, aber beständig abzunehmen.

RATSCHLÄGE

  • Noch mal wiederholt: Langsam und beständig abnehmen, nicht zu plötzlich, schwankendes Gewicht vermeiden.
  • Muskeln im Brustbereich aufbauen. Dadurch wirkt die Brust größer, straffer und attraktiver. Hier ersetzen dann untenliegende Muskeln einen Teil des obenliegenden Fettgewebes.
  • Heiß-Kalt-Wechselduschen strafft die Haut am ganzen Körper, auch an den Brüsten. Dies regt Stoffwechsel und Regeneration der Haut an.
  • Immer passenden BH tragen und Belastung des Brustgewebes vermeiden. Während des Abnehmens bei Notwendigkeit kleinere BH nachkaufen.
  • Kurz zur Straffung: Operative Straffung kann auch ohne Silikon erfolgen, wenn einfach überflüssige Haut entfernt wird. Straffung bedeutet nicht Vergrößerung. Prinzipiell rate ich aber von Schönheitsoperationen strikt ab. Hier stehen Risiko und Nutzen in keinem günstigen Verhältnis.

Hi... 4 Kilo? ... das ist wahrscheinlich ohnehin nur Wasser, was Du abgenommen hast.

Denke mal über einen längeren Zeitraum.... Ich habe in einem Jahr 30 Kilo abgenommen.... Durch "FDH".   funktioniert wirklich. Irgendwann hat man noch nicht einmal Hunger auf mehr.

Aber Du wirst Dir doch wohl nicht an Deiner Brust rumschnippeln lassen?

Ich war mit meiner Frau 13 Jahre zusammen. Sehr klein, sehr schlank... 48 Kilo.

Ebenfalls sehr wenig Brust... Hat mich als Mann nie gestört.

Ebenfalls würde mich Deine Brust auch nicht stören... Stehe doch zu Dir!!! Wenn Du einen Partner hast, der Dich liebt, dann wird er Dich so lieben wie Du bist. Es ist viel wichtiger, sich zu verstehen und auf einer Wellenlänge zu sein. Ich habe Abitur.. Mathe, Physik, Englisch. Meine Frau Hauptschule. Und?

Wenn ich eine Telefonnummer wissen willl... sie weiß die auswendig. Ein Geburtstagsdatum? Sie ist das lebende Telefonbuch und kennt jedes Geburtsdatum.

Ich bin Techniker.. ich kann jedes Smartphone reparieren.... aber bediehnen? Ich frage dann lieber meine Frau.

Aber Du hast mir geschrieben, wegen Deinen Brüsten... mache da überhaupt nichts mit... ich würde sie mir ja wirklich gerne mal ansehen... :-)

Ich bin mir ganz sicher, dass ich diese ganz einfach nur küssen würde.

Mario

Habe durch das stillen von Größe B auf DD zugelegt und anschließend auf A abgenommen. Dann habe ich wegen starken Medikamenten 25kg zu- und wieder abgelegt.

Meine Brust sieht nicht aus, wie die einer 18-jährigen, aber von außen sieht man keinen Unterschied und da ich den BH abends, nachts und am Wochenende wenn mich keiner sieht auch gerne mal auslasse, hat sich das super schnell regeneriert.

Was möchtest Du wissen?