Bründung Umzug für Job in Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sollte ich (und wenn ja wie) etwas in meiner Bewerbung formulieren dass ich in die Gegend umziehen möchte?

Um was für einen Job geht es denn?

Gerade für Jobs, für die es genug Fachkräfte in der Region gibt, wird dich kein AG zu einem Vorstellungsgespräch über hunderte von Kilometern einladen. Was anderes wäre es, wenn du eine ganz spezialisierte Fachkraft wärst.

So oder so sollte man die Formulierung im Anschreiben immer so wählen, dass klar ist, dass man ab einem bestimmten Zeitpunkt in Ort X wohnen wird. Wenn man hingegen den Eindruck erweckt, dass man erst umziehen wird, falls der Job sicher ist, dann wird das von AG negativ gesehen.

Ich würde sehr gerne in den Norden ziehen, da es mir die Region sehr
angetan hat und mich an meinem derzeitigen Wohnort nichts hält.

Das ist ja schon fast deine Formulierung:

"Ein Umzug wäre für mich kein Problem, da es schon lange ein persönlicher Wunsch ist, nach ... zu ziehen. Damit würden sich für mich neue, berufliche Perspektiven ergeben."

Auf jeden Fall in der Bewerbung schreiben, dass du bereit bist umzuziehen.

Da ich vorhabe  in den Norden zu ziehen (oder auch genauer) entspricht mir die von Ihnen ausgeschriebene meinen beruflichen Vorstellungen.

Was möchtest Du wissen?