Brüchige zähne

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das dauernde Zuführen von "Süss-Getränken", die trotz Massen an Zucker chemisch sehr sauer sind, lösen den Zahnschmelz ab. Besser Wasser trinken, nach dem Essen, nach Fruchtsäften, Cola und Soft-Getränken nur Mund spülen, speziellen Zahnpflege-Kaugummi kauen und frühestens nach einer Stunde Zähneputzen! Sonst schabt man den aufgeweichten Zahnschmelt zusätzlich ab.

http://www.zahnarzt-hockenheim.de/Aktuell/Dental-News/Zahnschaeden-durch-Saeuren-Zahl-der-Betroffenen-steigt-an.html&lp=40

LG mary

Generell sollten säurehaltige Getränke (Cola, O-Saft, Wein, saure Hefe,...) vermieden werden, besonders während man sich die Zähne putzen oder etwas essen will, da der durch die Säure in den Getränken aufgeweichte, harte Zahnschmelz so besonders gut abgerieben wird. Schmerzempfindliche Zähne, die bei höherer, extrem schmerzvoller Belastung auch irreperabel zerstört werden können. Der Zahnschmelz schützt den Zahn also hinsichtlich Stabilität und Schmerzempfindlichkeit, aber wenn er weg ist, bleibt er weg.

mfG Destructor5001

ganz Klar und sogar nachgewiesen Cola.. da dort auch (wenn es manche besser wissen) 1 Cokain drine ist (Cok(ain)e)

Und zum anderen habe ich neulich ein bericht gesehen in dem es hieß das Cola,fanta,sprite etc durch den hohen zucker anteil usw anfangen zu geeren (wie auch immerm an das schreibt) sprich das sogar in cola eine ganz kleine menge alkohol vorhanden ist.. Und auch ohne diese 2 punkte da cola zu 70% aus cola besteht brauche ich keine argumente mehr das dadurch die zähne kaputt gehen /brüchig werden etc ;)

Gruß Papi :D

es gibt etliche Drogen die neben den Hirnschäden wohl auch Zahnschäden verursachen

Durch vernachlässigte Mundhygiene werden Zähne brüchig.

Besonders sind hier Säuren zu nennen die den Zahnschmelz angreifen (JA AUCH ZITRONENSÄURE ETC) Am besten alle 6 Monate zum Zahnarzt und morgens+abends Zähne putzen damit du keine Karies bekommst ;)

Liebe Grüße, Mutti :D

Was möchtest Du wissen?