Brüchige Nägel bei älteren Menschen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die häufigste ursache für eingerissene Fingernägel ist eisenmangel. Sag ihr sie soll sich beim arzt blut abnehmen lassen, vielleicht fehlen ihr noch andere wichtige vitamine die sie dann ergänzen kann.

Hallo, bei brüchigen Nägeln kann u.a. auch die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) helfen. Ältere Menschen haben übrigens häufig einen Zinkmangel. Zink ist u.a. wichtig für Haut, Haare, Nägel und das Immunsystem. Deine Oma sollte sich zudem vitalstoffreich ernähren. Da die Nägel langsam wachsen, wird sich eine Besserung erst nach einigen Monaten zeigen. Die äußere Behandlung des Nagels bringt dagegen wenig.

Alles Gute!

Von wo aus splittern die Nägel, vom Rand aus oder der Länge nach?

erdbeere467 09.09.2014, 21:14

vom Rand aus :)

0

Mir hat am besten der Nagelhärter/-reparierer ,,Essence studio nails XXL nail thickener" geholfen! Im 1. Moment sieht's aus wie kein Reparierer sondern bloß ein Härter aber es ist BEIDESin einem. Hinten drauf steht:,, *Dieser innovative nagellack mit sofort-effekt kräftigt & stärkt dünne, brüchige nägel und schützt so vor absplittern & einreißen. Für länger wachsende nägel. Schnelltrocknend. " Der Lack ist echt super und seit ich den benutze sind meine nägel länger und kräftiger und gesünder!!! Ich bin zwar erst 13 aber ich denke das hilft auch älteren Personen.

Was möchtest Du wissen?