Brüchige Haare und Schuppen, Spülung und Anti-Schuppen-Schamoo wirken nicht...

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin zwar ein Mädchen aber ich hatte früher auch lange Zeit Schuppen, bin dann zu einer Hautärztin und die hat mir erst ein ziemlich teueres Shampoo aus der Apotheke empfohlen und gesagt wenn das verbraucht wäre sollte ich meine Haare nur noch mit völlig neutralen Shampoo oder Babyshampoo waschen und keine Spülungen oder sonstiges... Es hat eine Weile gedauert bis sich meine Kopfhaut erholt hat aber seit dem ich immer das gleiche Babyshampoo benutze hatte ich nie wieder Schuppe.

Einmal hatte ich im Schwimmbad kein Shampoo dabei und habe mir von einer Freundin eins geliehen und sofort hatte ich wieder Schuppen aber nachdem ich wieder 3 Tage lang mein normales benutzt hatte waren die wieder weg.

Vielleicht ist deine Kopfhaut auch so empfindlich? Geh doch mal zu einer Hautärztin oder versuch es gleich mit neutralem Shampoo (musst du dich natürlich eine Weile gedulden, Schuppen sind nicht von heute auf morgen weg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabhitman
05.09.2014, 16:31

Danke für die Antwort, auf die Idee zum Hautarzt zu gehen bin ich gar nicht gekommen. Bis dahin werde ich erst einmal auf Babyshampoo unsteigen, das ist bestimmt eine gute Idee.

0

Was möchtest Du wissen?