Brüche in Zahlen umwandeln?

13 Antworten

Der Bruchstrich ist eigentlich nur ein geteilt.

1/2 ist dann 1 geteilt durch 2, also 0.5

Kannst du einfach so im Taschenrechner eingeben, die Zahl(en) ueber dem Bruchstrich geteilt durch die Zahl unter dem Bruchstrich.

Wenn du noch keine Taschenrechner benutzt, musst du dir die typischen Brueche merken.

Also: 1/5=0.2, 1/4=0.25, 1/2=0.5, 1/3=0.33, 1/1=1, 2/1=2


Das ist schon witzig.
Viele haben ein richtiges Problem damit, wenn sie den Doppelpunkt durch den Bruchstrich (hier: Schrägstrich) ersetzen sollen. Kaum haben sie damit angefangen, vergessen sie sofort, dass jeder Bruch eigentlich eine Divisionsaufgabe ist.

a : b = a / b       und umgekehrt

Die ganzen Zahlen bei gemischen Zahlen sind nachher die Ziffern vor dem Komma.

1 durch unten, mal oben

3/8= 1:8=0,125 mal 3=0,375

Warum zum Henker mal die obere Zahl?

0

man könnte auch einfach die 3 durch die 8 teilen und spart sich somit den dritten Part deiner Rechnung...Zähler durch Nenner, fertig

0

Was möchtest Du wissen?