Brüche in Dezimalzahl umwandeln?:/

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm dir einfach deinen Taschrenrechner und teile 3 durch 4. Das ist dann 0,75. Der Bruch steht doch im Prinzip für ein "geteilt durch"-Zeichen.

LizWa 20.09.2013, 12:08

Danke für den Stern. :-)

0

3/4=3:4 also musst du den Zähler durch den Nenner teilen und bekommst eine Dezimalzahl. In diesem Fall 0,75

Zuerst Nenner auf Hundert erweitern. Dann den Zähler nehmen und vor den 2 letzten Ziffern ein Komma. Also 3/4 erweitert mit 25 = 75/100, also 0,75.

Oder direkt schriftliche Division. Oder Taschenrechner :D

1 geteilt durch Nenner mal Zähler

also bei deinem Beispiel 1 geteilt durch 4 = 0,25 0,25 * 3 = 0,75

0,75 = 3/4

Steht noch eine Zahl vor dem Bruch übernimmst du diese als Zahl vor dem Komma bei der Dezimalschreibweise z. B 2 3/4 = 2,75

Indem Du die obige Zahl (Zähler) durch die untere Zahl (Nenner) dividierst.

also: 3 : 4 = 0,75

3/4 = 3:4 = 0,75 also immer zähler durch nenner

MrsLightning 18.09.2013, 16:26

hätt da auch mal ne frage ..... wie geht das umgekehrt ? ich weis es echt nich :)

0
LizWa 18.09.2013, 16:32
@MrsLightning

Dezimalzahl in Bruch umwandeln?

Nehmen wir 0,75 als Beispiel. Zwei Stellen nach der Null also sind es Hunderstel. Das wären 75/100. Und das kürzt du dann einfach so weit es geht. Denn wenn du beides durch 25 teilst, landest du wieder bei 3/4.

1

1/4 kennt man ja ... 0.25 das ganze mal 3 und du hast 0.75, aber so wie meine vor-antworter geschrieben haben ists natürlich richtig(er)

Bei 3 viertel rechnest du 3 durch 4 ergibt = 0,75

Was möchtest Du wissen?