brüche hilfe bspp?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ein Liter sind zwei halbe Liter, 1 1/2 Liter sind drei halbe Liter und zwei Liter sind vier halbe Liter.

Der wievielte Teil ist also jeweils ein halbes Liter?

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfgirl718
13.10.2016, 08:47

danke:)

1

Die Aufgabe ist ein schönes Beispiel für das Üben mit dem Kehrwert. 
Da 1/2 Liter genau zweimal in 1 Liter passt, bedeutet das Aufteilen in zwei halbe Liter, dass es zweimal geschehen kann. Nichts anderes ist die Kehrwertregel:
teile ich durch 1/2, kann ich genauso gut mit 2 multiplizieren.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-2.htm

Für den Einliterkrug  also     1 * 2 = 2 Portionen, 
für 1 1/2 = 3/2          daher 3/2 * 2 = 3 Portionen,  
für 2 Liter endlich                  2 * 2 = 4 Portionen.

Nützliche Anwendung für jeden, der die p,q-Formel vorbereiten muss:
wenn vor x²  der Faktor 3/4 steht, multipliziert man mit 4/3. Das geht schneller und ist leichter, als durch 3/4 zu dividieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach nur gucken, wie oft der halbe Liter in den Krug passt:

1 l = 2 * 1/2 l ⇒ 1/2 des Kruges ist gefüllt

1 1/2 l = 3/2 l = 3 * 1/2 l ⇒ 1/3 des Kruges ist gefüllt

2 l = 2 * 1 l = 2 * 2 * 1/2 l = 4 * 1/2 l ⇒ 1/4 des Kruges ist gefüllt

Forme die Zahl also soweit um, dass x * 1/2 l dasteht und kannst du es einfach ablesen. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem halben Liter Orangensaft ist ein Krug zu folgendem Anteil gefüllt:

- ein 1 Liter-Krug zur Hälfte (1/2), oder zumindest zu knapp der Hälfte, da es in jedem Krug über der Eichmarke noch einen Rand gibt, er also nicht bis zum Rand befüllt wird.

- Ein 1 1/2 Liter-Krug ist zu einem Drittel (1/3) befüllt, denn 1 1/2 = 1 + 1/2 = 3/2.

- Ein 2 Liter-Krug ist zu einem Viertel (1/4) befüllt, denn 2 = 4/2, also das Vierfache von 1/2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer der untere Teil des Kruges, wo der Boden ist :):)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?