Bruder(13) tickt mit Drogen, was sollen ich tun?

5 Antworten

Mit 13? Respekt 😂

Das kannst du leider nicht stoppen. Die Jugend von heute wird immer respektloser, asozialer, etc. Wenn er es machen will, soll er doch. Ab 14 wird er strafmündig. Jetzt würdest du mit einer Anzeige nichts erreichen. Woher bekommt er den Stoff denn her? Das einzige, was bei sowas noch hilft, ist aufs Land zu ziehen. Weit weg von Städten. Ich bin froh, auf dem Land aufgewachsen zu sein. Wer weiß, wie ich geworden wäre, wenn ich woanders aufgewachsen wäre. Ich weiß leider keinen Rat für dich, außer weg von der Stadt...

Den Eltern erzählen, was Sohnemännchen so alles in seiner tollen Freizeit treibt.

Wenn er 14 wird, dann ist er strafmündig, und dann ist Schluss mit lustig, wenn ihn die Polizei in die Finger bekommt.

Sag es deinen Eltern, falls sie es noch nicht wissen.

Und wenn das nichts nützt dann zur Polizei, wobei er mit 13 eh noch strafunmündig ist.

Wie geht es weiter wenn ich mich ans Jugendamt wende?

Ich versuche mal meine Geschichte kurz zusammenzufassen.

Ich bin 14 und werde Zuhause geschlagen. Hauptsächlich von meinem Vater.

Mein Bruder wurde immer deutlich mehr geschlagen, wir sind nur halbgeschwister. Daher hat er von meinem Vater mehr abbekommen. Er war drogenabhängig und ist mit 18 abgehauen und kurz danach an einer Überdosis gestorben.

Seitdem mein Bruder weg ist, werde ich vermehrt geschlagen. Langsam kann ich nicht mehr. Mich macht das alles ziemlich kaputt. Manchmal denke ich auch darüber nach einfach von einer Brücke zu springen.

Gleichzeitig denke ich schon länger darüber nach zum Jugendamt zu gehen.

Allerdings habe ich mega schiss davor. Meine Eltern sind nicht solche Asis, wie man vermuten könnte. Beide arbeiten, haben gute Jobs wirken nach außen auch mega engagiert.

Meine Mutter ist sogar im Förderverein der schule oder so tätig.

Ich habe Angst dass mir das Jugendamt einfach nicht glaubt. Ich wirke einfach wie das Mädchen aus gutem Hause. Auffällig ist nur die sache mit meinem Bruder. Aber da wird vieles auf die frühe Trennung von seinem Vater und allgemein viel auf den Vater geschoben.

Und könnt ihr mir erklären, wie genau die weiteren Schritte ablaufen?

Ich denke mal ich komme in ein Heim oder so. Das wird ja allerdings nicht von heute auf morgen passieren. Sie werden ja in meine Familie kommen. Ich habe Angst dann noch weiter verprügelt zu werden, wenn die erfahren dass ich beim Jugendamt war.

Bitte erklärt mir wie das ganze abläuft bis ich ins Heim kommen kann

...zur Frage

Ist das denn noch normal, dass mein Bruder so fiese Sachen sagt?

Also ich bin ein 17 jähriger Junge und bin bisexuell/pansexuell, deswegen macht sich mein 14 jähriger Bruder da oft drüber lustig.

Und er respektiert mich generell nicht 😐

Und morgen werde ich operiert und muss gleich schon ins Kranken Haus. Ich hab meine Sachen gepackt und mein Brudee hat mich gerade gefragt, ob die OP morgen ist, dann habe ich gesagt ja.

Und dann hat er angefangen zu lachen und mir gesagt : " ich hoffe, du stirbst ! "

Ich bin sowas eigendlich von ihm gewohnt, aber ich finde das ging echt zu weit. Das tut echt weh 😓 was soll das ? Ist das noch normal ? Was soll ich machen ? Ich versuche grade nicht zu heulen

...zur Frage

Ich hasse den Bruder meines Freundes es wird immer schlimmer?

Hallo ihr lieben,

Also ich bin jetzt schon 6 Jahre mit meinem Freund zusammen und damals vor ungefähr 2-3 Jahren habe ich mich mit seinem Bruder super verstanden, da war er auch erst 14 😁 So aber seit dem hat er sich drastisch geändert, nimmt Drogen und schiebt es auf die Mutter und auch auf meinen Freund das die es schuld sind, aber wenn man versucht zu erfragen wieso er die Schuld denen zwei gibt hat er keine Antwort und fängt auf Kommando an zu weinen.. das kann man schon gar nicht mehr ernst nehmen. Er hat jetzt vor kurzen vor den Abschluss Prüfungen die Schule geschmissen.. und sagt er will zum Bund gehen? Naja Bewerbungen schreiben gut er dann aber auch nicht. Der Bruder war schon 4 mal kurz davor meinen Freund zu verprügeln weil er entweder besoffen oder unter harten Drogen stand mein Freund wollte mir nicht glauben in einfach in Ruhe zu lassen und ihn einfach in sein Unglück laufen zu lassen da er auch zu seiner Mutter extrem respektlos ist sie hat sogar Angst das er gegenüber ihr bald handgreiflich wird.. da er schon alle Türen in der Wohnung zerboxt hat in jeder Tür ist ein Loch weil er ständig dagegen boxt. Mein Freund versucht es immer wieder ihn auf die richtige Bahn zu bringen das habe ich am Anfang auch unterstützt habe gesagt eine Familien Therapie oder ähnliches aber das will keiner die Mutter will das der Bruder verschwindet aber da er noch nicht 18 ist kann sie ihn nicht so einfach raus schmeißen. Er sagt auch wenn sie ihm sagt ich schmeiß dich bald raus „wenn du mich raus schmeißt stehe ich vor deiner Tür und dann hast du nichts mehr zu lachen“. Ich finde dieses Verhalten schrecklich und ich habe keine Ahnung wie ich ihn noch helfen hätte können und ich hasse ihn einfach so respektlos und aggressiv zu sein. Doch dadurch streite ich mich auch ständig mit meinem Freund weil er immer total sauer auf mich ist wenn ich was schlechtes sage auch wenn er den brandet zu uns einladen will sag ich das wenn er zu uns kommt ich dann an dem Tag gehe bis er weg ist. Ich möchte ihn einfach nicht mehr sehen oder begegnen und das ist nicht alles aber sonst wird der Text zu lang. Der Bruder war schon in einem Heim hat aber nicht geklappt und er hat die Mutter so belabert das sie ihn raus geholt hat 🤔😒

Danke wenn ihr es gelesen habt ❤️

...zur Frage

Bruder kifft - was kann ich tun; bzw sollte ich überhaupt eingreifen?

Hey,

mein Bruder ist 18, damit volljährig... Habe letztens erfahren das er wohl des öfteren kifft und sich das Zeug auch selbst kauft. Um das alles noch zu toppen wurde er auch schon mit 1 Gramm erwischt. Meine Eltern scheinen davon zu wissen - sagt er. Er sagte aber auch das er damit aufhört (bestimmt tat er dies auch vor meinen Eltern...) allerdings bezweifle ich dies...

Zunächst möchte ich dazu sagen das ich noch nie Drogen egal welcher Art konsumiert habe, dementsprechend habe ich auch keine Ahnung davon.

Ich finde es trotzdem sehr schlimm... immerhin ist es mein kleiner Bruder und man hört doch immer Gras sei eine "Einstiegsdroge" (freue mich jetzt schon auf die Parolen der Anhänger...) Und so richtig mitbekommen wie meine Eltern ihn geschimpft hätten o.ä. hab ich auch nicht. Das kann ihnen doch nicht egal sein?

Was ratet ihr mir? Soll ich etwas tun? Wenn ja was kann ich überhaupt tun?

Meine weiteren Bedenken gehen dahin, dass er zur Zeit den Führerschein macht und ich um Himmels Willen keinen zugekifften Autofahrer in der Familie haben möchte... Er soll weder sich noch andere gefährden! Ich hoffe jemand kann meine Bedenken in irgendeiner Art & Weise nachvollziehen.

Liebe Grüße,

eine besorgte Schwester.

...zur Frage

Mein Bruder nimmt Drogen was soll ich unternehmen?

Ich wusste schon das er kifft, das war ja nicht zu übersehen aber er nimmt irgendwelche Drogen deren Bezeichnung ich nicht einmal kenne und darunter auch Kokain. Ich bin echt geschockt. Ich weiß nicht wie oft er es macht aber ich weiß das er es macht. Und er kifft jeden Tag halt. Meine Eltern wissen nicht das er kifft. Die kriegen garnix mit. Aber er tut es jeden Tag. Habe seinen Verlauf im Handy gesehen. Und er verhält sich auch immer total komisch. Ich will nicht die petze sein die ihm stresss einbringt aber was soll ich denn Machen. Außerdem tut es sein ganzer Freundeskreis. Soll er dann zu allen Kontakt abbrechen und Freunde los sein oder wie. Das kann doch echt nicht funktionieren. Ist es ein Teufelskreis ?

...zur Frage

bruder (17) hat grosse probleme ( schiefe bahn ) was tun? mehr unten!

also mein bruder ging auf eine realschule ! dann schaffte er die realschule nicht und wechselte aufs berufskolleg weil er die realschule nicht schaffte und sich am unterricht nicht beteiligte und serh häufig fehlte ! er ging seit ca 3 jahren fast jeden nachmittag bis abend rasu und trifft sich mit freunden! in der zeit wo er auf die realschule ging und auf berufskolleg ging lernte er viele leute kennen die rauchen und kiffen ! dann nach einer zeit fing er auch an zu kiffen (geraucht hat er schon seit der 7. in der realschule . mein vater spruch häufig mit ihm um ihm beizubringen wie wichtig die schule sei und dass er sich damit seine zukunft verbaue ! mein bruder nahm sich diese gespräche von meinem vatere kaum zu herzen ! dann sollte er zu einem praktikum als koch gehen . zu seinem praktikum ging er nicht regelmässig und nach einer zeit gar nicht mehr ohne dass er uns ( seiner familie oder dem berufskolleg bescheit sagte ! er sagte zu seinem chef dass wir in den urlaub fahren würden da wir ferien hatten ! meine eltern erfuhren es nach ca einer woche und mein vater wurde immer wütender und drohte meinem bruder schon fast in sms mit schlägen ! dann wollte mein bruder erst in ein heim ziehen da er angst von meinem vater hatte ! ausserdem war er inzwischen abhängig vom kiffen und konnte gar nicht mehr aufhgören ! nach 2 tagen kam mein bruder aber doch wieder nach hause ! ich freute mich riesig weil mein bruder mir einfach sehr wichtig ist ! mein vater klärte mit meinem bruder dass er wieder nach hause kam und alle hatten sich lieb ! mein bruder suchte sich ein neues praktikum und ging dort auch hin ! gekifft hat er weiterhin häufig ! dann gestern kam mein bruder erst vom praktikum normal zurück ! dann ging er wieder raus und er kam abends mit blutigem pullover wieder ! meine mutter fragte ihn was los war er will bis jetzt nichts dazu sagen ! dann zur info ich schlafe mit meinem bbruder in einem zimmer in einem hochbett ! dann ging ich schlafen er blieb wach ! dann wachte ich nachts auf und hörte meinen bruder mit seiner freundin telefonieren ! mein bruder sagte immer wieder es tut mir so leid ! dann sagte er am liebsten würde er gar nicht erst geboren worden sein ! er sagte dass er falsches gabut hatte ! er sagte aber nicht genau was! dann sagte er das sein leben keinen sinn hätte er hätte jeden menschen enttäuscht ! dabei weinte er die ganze zeit ! dann sagte er zu seiner freundin was meinst du was meine familie von mir denkt ! ausserdem sagte er noch dass er langsam uns ( seine familie ) verstehe da er nur kifft und nicht mal die schule schafft und nur falsches baut ! er sagte er kann nicht mehr mit de kiffen auf hören dass sei unmöglich er hätte es schon so oft versucht ! seine freundin will ihm helfen vom kiffen wegzukommen ! dann verabschiedete er sich weinend und ging schlafen !

was sagt ihr dazu dass mein bruder nur falsches mach und was kann ich machen um ihm zu helfen !

ich vermisse die alten zeit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?