Bruder von guter Freundin erkrankt, wie kann ich helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wünsch ihm eine gute Besserung und dass er schnell wieder auf die Beine kommt... Die "starke Schulter" hast du ihr ja schon angeboten... kannst höchstens noch anbieten mit ihr ins KH zu gehen, falls sie nicht alleine will.

Mehr kannst du in dem Fall nicht machen!

Eine Lungenentzündung wird behandelt, kann aber im schlimmsten Fall tödlich enden. Aber das ist NICHT IMMER der Fall. Meistens erholen sich die Patienten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragengott88
01.07.2016, 02:02

Wie wär's wenn ich ihr z.B. eine Karte mit Wünschen etc. Mitgebe, wenn sie nicht will, dass ich mit ins KH komme? Und sollte ich sie fragen, ob ich ihr zur Hilfe mit ins KH kommen soll?

0
Kommentar von ElPaso85
01.07.2016, 02:03

Kannst du beides machen, ja!

2

Zunächst mal ist die Familie des Jungen für ihn verantwortlich, nicht du, daher sind Schuldgefühle fehl am Platz. Eine Lungenentzündung kann meist medikamentös mit Antibiotikas behandelt werden, nur in schweren Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Die medikamentöse Behandlung kann so 3-4 Wochen dauern, aber auch kürzer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuch doch den Bruder so hilfst du mehr als nötig bring ihm noch was mit eventuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragengott88
01.07.2016, 01:49

Hey. Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Wird eine Lungenentzündung im Krankenhaus behandelt oder zuhause? Ist das wenn ja auf der IntensivStation? Ich kann sie gerade nicht Fragen, da sie schlafen gegangen ist...

0

Was möchtest Du wissen?