Bruder von bester Freundin ums Leben gekommen, wie schenk ich ihr am besten Trost?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aber die Eltern leben noch? Darauf könntet Du sie hinweisen. Aber am besten redest Du gar nicht so viel. Alles, was Du sagen würdest, wäre sowieso falsch, platt und oberflächlich.

Deine Freundin braucht Zeit. Nimm sie in den Arm, sage ihr, dass Du mit ihr fühlst und dass Du immer für sie da bist, falls sie jemanden zum Reden oder zum Weinen braucht.

Und wenn sie sagt, sie möchte lieber alleine sein, lächle und gehe. Sie wird sich schon melden.

Ja Eltern Leben noch aber sind verletzt und liegen im Krankenhaus

0

Was soll sie denn noch trauriger machen?

Sei für sie da, nimm sie in den Arm wenn sie das möchte, lass die reden wenn sie reden will, oder ihr haltet euch einfach nur in den Armen.

Was deine Freundin jetzt braucht sind Menschen die keine Angst vor ihren Tränen haben und die sich den Kummer immer wieder und wieder anhören, die aber auch mit ihr rausgehen, die ihr etwas zu essen machen bzw. sie dran erinnern was an Alltäglichkeiten anstehen.

Ich wünsche euch ganz viel Kraft in dieser schweren zeit!

Ich denke wenn du bei ihr bist reicht das vollkommen. Nicht viel reden aber zwischendurch in den Arm nehmen und fest halten. Und immer für sie da sein

Umarmen und wenn sie weint schon okay sagen und vlt etwas fester drücken  (kann ja passieren das sie bei oder nach Trauung weinkrampf bekommt)

Lange und fest in den Arm nehmen.

Reden ist silber, schweigen ist gold.

Was möchtest Du wissen?