bruder verkauft drogen an freunde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sagen wir mal er kriegt 1.50 Gewinn pro verkauftem Tütchen dann wären das ca. 300/1.5=200 Tüchen die er verkauft hätte, allerdings hab ich keine Ahnung wie viel er pro Tütchen verdient. kann auch sein das er es für 5 Euro kriegt dann wären es nur 60 Tütchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fakerliz 26.11.2015, 21:23

danke fürs rechnen :D

0

Er wird es wohl für 8 Euro bekommen und verkauft es teurer weiter. Wenn er nicht gerade den gestreckten Müll verkauft. Ja jeder sagt am Anfang das er nur bei Gras bleibt. ^^
Du kannst sowieso nichts machen sei froh das er dir es erzählt aber zu viel einmischen wird dann auch nichts bringen da drückst du Ihm dann nur noch weck von dir und er wird dir nichts mehr erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest mit deinen eltern ein ganz ernstes gespräch führen und die sollten die polizei involvieren. was dein bruder tut, ist eine straftat. was der 20 jährige tut ist eine straftat und es gehört verfolgt und angezeigt.

hilf deinen bruder aus seiner kriminalität herauszukommen und dafür gerade zu stehen, für was er getan hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das werden jeweils 1g sein. 10€ pro gramm sind so der standardkurs. in manchen regionen etwas mehr, in anderen weniger.

es kann gut sein, dass er für 1g nur 8€ bezahlt. je nach wohnort und menge auch weniger. macht 2€ gewinn. steuerfrei. :)

abhalten wirst du ihn nicht können. und muss eigentlich auch nicht sein. wen juckt das denn wenn er seinen kumpels bisschen gras holt. gibt schlimmeres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bsp. Er kauft für 5 und verkauft für 10 und mit ein paar Tütchen, gibt's da ordentlich Gewinn nur wenn er erwischt wird gibt's Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?