Bruder schlägt Erbe aus, ich nicht

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schlägt ein Erbe die Erbschaft aus, so wird dieser "Erbe" von Anfang an als Nichterbe angesehen. Die Ausschlagung führt dazu, dass der Erbanfall als nicht eingetreten gilt und die Erbschaft fällt damit rückwirkend auf den Erbfall bei demjenigen an, der berufen wäre, wenn der Ausschlagende zurzeit des Erbfalls nicht gelebt hätte (§ 1953 BGB).

Dies bedeutet, wenn der ausschlagende Erbe Kinder hat, werden die Kinder zu Erben.

Diese Kinder müssen ebenfalls die Erbschaft ausschlagen, um nicht Erbe zu werden.

http://www.finanztip.de/recht/erbrecht/erbsch3.htm

wenn ich das Erbe antrete, muss ich es mit seinen Kindern teilen, stimmt das?

JA.

LondonerNebel 09.11.2011, 14:08

Schau mal in § 1643 BGB nach. Ich interpretiere die Bestimmung so, dass minderjährige Kinder des Erben vom Erblasser als Erben benannt sein müssen, um nachzurücken. Ist aber leider ziemlich kompliziert formuliert, vielleicht interpretiere ich falsch...

0
franzi111 09.11.2011, 14:13
@LondonerNebel

NEIN.

Die Vertretung des Kindes ist nach § 1629 Abs. 1 BGB Teil der elterlichen Sorge. Eine Erbschaft, die einem minderjährigen Erben zufällt, kann nur von den sorgeberechtigen Elternteilen ausgeschlagen werden. In vielen Fällen müssen daher beide Elternteile die Ausschlagung vornehmen.

Deswegen hat ja wohl auch die Frau des Bruders ausgeschlagen. [Link wie oben]

0

Erbberichtigt sind in dem Fall nur die direkten KInder, nicht die Frau des Bruders und auch nicht seine Kinder, aber das wird dir der Notar genau sagen können. Aber ein Erbe schlögt man normalerweise nur aus, wenn man Schulden erbt, kann das sein, dass du dann 100 % der Schulden erbst, wenn deine Brüder nicht wollen?

pflvb 09.11.2011, 14:07

Obacht! Kindeskinder sind immer dann erbberechtigt, wenn Kinder das Erbe nicht mehr antreten können (schon tot) oder wollen (Erbausschlagung).

0

Interessant wäre zu wissen, warum Deine Brüder das Erbe ausgeschlagen haben. Kann es sein, dass Dein Vater verschuldet war?

Ob Du teilen müsstest, weiß ich allerdings nicht.

Tochter33 10.11.2011, 07:05

Hallo,

ich möchte mich für Eure antworten erst einmal bedanken. Meine Brüder schlagen deshalb aus, weil sie nur vermuten, dass eventuell Schulden vorhanden sind. Sie haben schon mehrere Jahre keinen Kontakt zum Vater gehabt und ich bin das uneheliche Kind, habe mein Vater in meiner Jugendzeit kennengelernt und dann wieder aus den Augen verloren.

Ich habe mit dem Vermieter, wo mein Vater zuletzt gewohnt hat über mehrere Jahre telefoniert und er hatte auch einen sehr guten Kontakt zu meinem Vater, der sagte, er kann sich das mit den Schulden nicht vorstellen, denn er hat immer pünktlich seine Miete gezahlt und auch alles andere so viel wie er weiß.

Wo kann ich denn in Erfahrung bringen, ob Schulden vorhanden sind?

0

Meiner Meinung nach wärst Du jetzt Alleinerbe. Warum haben Deine Brüder das Erbe ausgeschlagen? War es verschuldet? Dann erbst Du ja logischerweise auch die Schulden.

Du erbst mit Deinen Geschwistern zu gleichen Teilen. Schlagen Deine Geschwister ihr Erbe aus, geht deren Erbe auf deren Kinder über. Die Anzahl der Kinder ist dabei unerheblich, Dein Erb-Anteil bleibt in Dir in vollem Umfang erhalten - wäre nur fatal, wenn Du die letztendlich die Einzige wärest, welche (6-Wochenfrist nach Bekanntwerden des Erfalles!) das Erbe nicht ausschlägt - und Du schließlich mit 'nem a*voll Schulden alleine da stündest(?!).

Es muß einen Grund geben, warum Deine Brüder das Erbe ausgeschlagen haben!

Stimmt nicht! Durch Ausschlagung des Erbes verzichtet der Erbe grundsätzlich auch auf seinen Pflichtteilsanspruch. Weißt Du übrigens, warum die anderen Erbberechtigten das Erbe ausgeschlagen haben? Nicht dass Du nur einen Haufen Schulden erbst...

Das Erbe kann auch aus Schulden bestehen.Wissen deine Brüder mehr?Bedenke,nimmst du das Erbe an,dann hast du die Schulden auch übernommen.

Die Frage ist eher, warum deine Brüder nicht das Erbe antreten wollen. Soweit ich weiß, kann man auch Schulden erben !!!

Die Erbschaftsfolge ist Ehefrau, Kinder, Enkelkinder..... Also komplett bräuchtest du das Erbe nicht mit Neffe / Nichte teilen

Frag doch mal deine Brüder, warum sie nicht erben möchten. Vielleicht bekommst du eine ehrliche Antwort.

Was möchtest Du wissen?