Bruder beleidigt. Zurecht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dein Bruder hat gar keinen Anspruch darauf, dass du ihn besuchst. Wenn dir nicht danach ist, brauchst du es nicht tun. Du musstest dich um deinen Verlobten kümmern und der Weg mit der Bahn wäre recht beschwerlich und teuer geworden. Darum konntest du gut und gerne zuhause bleiben. Dein Bruder soll sein Beleidigtsein noch ein paar Tage auskosten und danach wieder normal werden.

Schreibe ihm warum es dir nicht möglich war zu kommen, auch das du es sehr bedauerst. Oder schick ihm noch eine hübsche Nach-Gratulationskarte. Somit hast du deine Schuldigkeit getan. Du kannst dich nicht hinbeamen oder sonstiges. Außerdem ist dir jetzt wohl dein Verlobter doch etwas näher am Herzen. Er hat dich bestimmt auch im Krankenhaus besucht, oder? Dein Bruder hätte dir auch eine Genesungskarte schicken können oder dich jede Woche anrufen und nach deinem Befinden fragen können. Oder dir zumindest liebe Grüße durch deinen Verlobten ausrichten lassen können. Also hat sich dein Bruderherz auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Klar ist er bestimmt etwas enttäuscht, aber du hast es dir auch anders vorgestellt. Also seid ihr quitt. Mach dir nicht so viel Gedanken darüber was andere denken oder tun würden. Sie machen es eh anders als du denkst. Wer einschnappt, schnappt auch wieder aus. Kümmere dich lieber liebevoll um deinen kranken Verlobten und um dein Nervenkostüm. Allen Menschen kannst du es eh nicht recht machen.

Ich hab zu wenig informationen... generell: ja es ist definitiv ein grund sauer zu sein wenn man nicht zum geburtstag seiner geschwister kommt, gerade wenn es ein runder geburtstag ist, der von vielen als wichtig erachtet wird. da spielen aber auch andere fakten ne rolle, zB wie of tihr euch seht. wenn ihr euch zB 10 jahre nicht gsehen habt: tja naja dann wäre es ja auch nicht besonders komisch wenn du nicht auftauchen würdes.t je näher ihr euch steht, desto größer das rech tum saue rzu sein wenn der andere nicht kommt. wenn der partner krank ist ist das meiner meinung nach kein grund. das ist schade für deinen partner, aber er kann wohl auch ein paar stunden alleine seine grippe aushalten. dafür lässt man seinen bruder nicht hängen. was michwundert ist, dass dich niemand im krankenhaus besucht hat. wenn ihr so wenig kontak thabt, wieso lädt dein bruder dich dann ein? ist doch selbstversäntlidhc ass man sich gegenseitig im krankenhaus besucht. warst du denn auch sauer dass er nicht kam und hast ihm das gesagt? es ist einfacher dinge anzusprechen als nur iwie zu handeln. du warst enttäuscht dass er nicht bei dir war, dann komms tud nciht zu ihm und nun ist er enttäsucht. kommunikation kann helfen. dann kannst du ihm sagen dass du gerne kontak thättest und eigtl gern gekommen wärst aber iwie für dich noch im raum steht dass er dich damals nciht besuch that

Sage oder schreibe warum du nicht gekommen bist .Wenn er sich nicht zurück meldet und keinen konmtakt mehr möchte solltest du es voerst akzeptieren und ihn lassen.Du kannst ihm ja zu Weihnachten eine schöne karte schicken oder ein schönes geschenk aussuchen.Der kriegt sich sicher wieder ein da bin ich mir sicher Kopf hoch das wird wieder

du hast wohl nicht umsonst depressionen, ich schätze, solche spielchen sind von geburt an von deiner familie mit dir gespielt worden...

bevor du gewisse dinge nicht erfolgreich einforderst, zum beispiel krankenhausbesuche, hast du überhaupt keine verpflichtungen.

Naja, er scheint ja auch kein Interesse an Dir zu haben, sonst hätte er Dich auch besucht, als Du die 4 Monate im Krankenhaus warst. Von daher kann ich Dir sagen, dass Du absolut kein schlechtes Gewissen haben musst.

Und wenn er jetzt nichts mehr wissen will von Dir, dann soll er da bleiben, wo der Pfeffer wächst, auf den kannst Du verzichten.

Ich glaube Geburtstag und Krankenhaus sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Zum Geburtstag hättest du auch mit dem Zug fahren können.Kranhausbesuche machen viele nicht gerne und ich muß dir sagen , ich bin froh wenn keiner, außer meinem Mann natürlich, ins Krankenhaus kommt.

Du brauchst dir darüber keinen Kopf zu machen! Du konntest nicht - was ist das Problem? Schuldgefühle brauchst du nicht zu haben! Schreib ihn auch nicht mehr an! Du warst 4 Monate im Krankenhaus und er hat dich nicht besucht - was ist das denn? Gar nichts sollst du jetzt machen, sondern dein Leben weiter leben!

Du hast keinen Fehler gemacht. Wie hättest du bitte zu ihm kommen sollen, so ohne Auto? Und da sie dich nicht im KH besuchten, brauchen sie jetzt nicht beleidigt sein. Werde einfach deine Schuldgefühle los, das legt sich dann schon wieder.

Entschuldige dich bei Ihm und bitte um Verzeihung und Versöhnung.

Sie hat gar keinen Grund dazu!

0

Was möchtest Du wissen?