Bruder (21J) + Schwester (24J) - Ist eine 1 Zi-Whg von 42 qm zumutbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das Kann er, er muss ein Antrag auf Unterhalts Hilfe beim Amt stellen. wenn du als seine Mutter nicht für den Unterhalt aufkommen kannst, was du ja nicht kannst sonst würdest du ja nicht die frage stellen, zahlt das Arbeitsamt max. 350 Euro an der Miete. Auch den Umzug und die Erstaustatung der   der Wohnung zahlt das Amt. Er muss nur nach den Anträgen fragen. Von alleine machen die das leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
22.11.2015, 16:30

So läuft das aber nicht. Der Bengel darf zu seiner Mutter ziehen.

0

Bis er den gefunden hat wird er leider von Hartz IV abhängig sein

Das glaube ich nicht. Da sind die Eltern für den Lebensunterhalt zuständig, es sei denn, er hat eine abgeschlossene Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
22.11.2015, 16:22

zumutbar?

Notfalls ja. Oder er zieht wieder zu Hause ein. Wollt ihr das sonst etwa dem Steuerzahler zumuten?

0
Kommentar von KKatalka
22.11.2015, 16:43

immer diese vorurteile! Nicht jeder Harz 4 Empfänger ist faul! Es ist doch nur solange bis sich der Junge Mensch etwas aufgebaut hat. Er will doch Arbeiten. 

Ich als Steuerzahler habe kein Problem damit einem Jungen Menschen zu Helfen sich ein Leben in Selbstständigkeit aufzubauen. 

2

Was möchtest Du wissen?