Bruder verstorben. Ehefrau war Alleinerbin. Haben Geschwister Anspruch auf einen Pflichtteil

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn ein Testament vorlag, gibt es keine gesetzlich Erbfolge.

http://www.vanlessen-eggers.de/erbrecht.html

"Die gesetzliche Erbfolge tritt ein, wenn kein Testament (siehe 2.) vorliegt. Durch Testament kann die gesetzliche Erbfolge aufgehoben oder modifiziert werden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ohne Testament: Wenn keine Kinder vorhanden waren, dann erbt die Ehefrau 50% des Nachlasses. Die restlichen 50% erben die Eltern des Erblassers bzw. wenn diese verstroben sind, die Nachkommen = Geschwister der Erblassers zu gleichen Teilen Mit Testament: Wenn die Ehefrau als Alleinerbin eingesetzt wurde, besteht seitens der Eltern/ Geschwister der Anspruch auf den Pflichtteil = 25% des Nachlasses, immer jedoch nur in Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
10.07.2013, 13:25

Sorry, ohne Testament erbt die Ehefrau 75%, den Rest die Familie!

0

Als erstes erbt die Ehefrau. Pflichteil wäre nur wenn Kinder vorhanden wären. Da es die aber nicht gibt, geht alles an die Frau. Wenn diese dann nicht mehr ist, wird es an die Blutsverwanden verteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als erstes kommen immer die eheleute + kinder, danach folgen weitere familienmitglieder (bruder schwerster eltern usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall hätte die Mutter einen Anspruch auf einen Pflichtteil gehabt. Die Geschwister gehören nie zum Kreis der pflichtteilsberechtigten Personen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf jeden Fall besteht Anspruch auf Pflicht Teil!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dafee01
10.07.2013, 12:51

Falsch!

3
Kommentar von sachsenqueen
10.07.2013, 12:51

Falsch, informiere dich mal.

2

nein weil er das nur seiner frau vererbt hat und somit habt ihr kein anspruch darauf.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
10.07.2013, 13:21

sie irren, ohne Kinder erbt die Ursprungsfamilie IMMER

0

Eine schöne Palette an Antworten hast Du da bekommen. Da ist wirkich alles drunter, was nur denkbar ist. Wie ist es nun wirklich? Die Mutter bekommt den Pflichtteilsanspruch, die Geschwister nicht. Schau Dir mal das Skript hier an: http://www.erbfix.de/pflichtteilsanspruch.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein die hätten nix bekommen. das ist nicht die erste erbfolge wäre die frau nicht da gewesen, dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur wenn die Frau nicht da gewesen wäre hätten Geschwister und Mutter Anrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
10.07.2013, 13:21

sie irren, ohne Kinder erbt die Ursprungsfamilie IMMER

0

soweit ich weiß haben geschwister pech, wenn sie nicht im testament als erben erwähnt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
10.07.2013, 13:22

sie irren, ohne Kinder erbt die Ursprungsfamilie IMMER

0

Nein, nur die Ehefrau ist Erbin! Alle anderen haben keinen Anspruch, auch nicht auf einen Pflichtteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
10.07.2013, 13:22

sie irren, ohne Kinder erbt die Ursprungsfamilie IMMER

0

Gibt es ein Testament?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?